Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Wer ist Rembrandt?
Person:
Lautner, Max
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1533501
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1536806
Theil. 
Capitel. 
jedenfalls 
nicht 
SO 
viel 
als 
die 
Berichte 
C0mme1in's, 
welche 
sich 
auf 
Portraits 
ihm 
persönlich 
bekannter 
Zeitgenossen und auf 
Amsterdams bezogen. 
Einrichtungen 
und Verhältnisse 
Eine 
Aehnlichkeit 
zwischen 
dem 
Hauptmanne 
der 
"Nachtwache" 
und 
dem 
Portrait 
Banning 
K0cq's 
VOH 
der 
Helst 
(auf 
dem 
Doelherren  Stücke 
der 
ehe- 
zwei Bild- 
derselben 
maligen Handboogsdoelen), Welche wir auf 
nissen bedeutender Künstler von ein und 
Person 
vermuthen 
müssen, 
ist 
nicht 
vorhanden, 
raus hervorgeht, dass der auf der "Nachtwache" dar- 
gestellte Hauptmann den F. B. Kocq nicht vorstellt, 
und dass also die Namensliste auch für die 
"Nachtwache" falsch ist, ein Umstand, Welcher 
der auf der Aquarelle befindlichen"Aufschrift auch 
die letzte Beweiskraft für die fragliche Identität ent- 
zieht. 
Die Beschreibung und Beurtheilung des Rembrandt- 
schen Bildes seitens des Baldinucci (resp. Bernhard 
Keil) und des Hoogstraten, sowie auch die notariellen 
Zeugenaussagen 
passen 
nicht 
auf 
die 
"Nachtwache". 
Das Bild der "Nachtwache" widerspricht der Annahme, 
dass es das Rembrandfsche Poi-traitstück sei, da das 
Plus auf der 
ökonomische 
"Nachtwache" eine psychologische und 
Unwahrscheinlichkeit in sich schliesst, 
welche Wegen 
in Verbindung 
ihrer exceptionellen Erscheinung und 
mit dem, was Wir sonst über Rem- 
brandt 
wissen, 
sich 
bis 
ZUI" 
Unmöglichkeit 
steigert. 
Liste von Schaep auf den 
ein Bild von Rembrandt 
Da nun nach der 
zum Jahre 1653 nur 
Doelen bis 
vorhanden
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.