Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Wer ist Rembrandt?
Person:
Lautner, Max
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1533501
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1536099
Nr. 5. Bembrandfs angebliche Werke v. 
1656- 
4661 
incl. 
211 
1660. 
Historienbild, 
grosse 
Figur: 
Ecce 
homo, 
Einzeltigur.       
Stück. 
Portraits : 
Bildnissartige Studien: 
Brustbild eines Mönches 
Kniestück 
eines 
lesenden 
Mönches 
Brustbild 
eines 
alten 
Doppelbildnisse: 
Sogenannte 
Selbstbildnisse  
 3 1 
Zusammen 13 Stück. 
Berechnung 
zum 
Jahre 
1660. 
Ecce 
homo 
600 
Gld. 
3 
2 
Brustbilder mit je 400 am. berechnet I  
Kniestücke  
1 9200 
1 O00 
Kniestück 
eines 
lesenden 
Mönches 
500 
Doppelbildniss         
 600 
Summa 3900 
Gld. 
Die qu. Einnahmen Rembrandfs in den Jahren 1656 
biS 1660 incl. müssten also ca. 20 900 Gld. betragen haben. 
Dazu kommen im Jahre 1661 ca. 6700 GhiL, wie aus Fol- 
gendem 
ersichtlich 
ist.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.