Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Wer ist Rembrandt?
Person:
Lautner, Max
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1533501
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1536039
 N1" 3- Die in  
318. 
19. 
Zwei Windhunde nach dem Leben. 
Eine Abnahme vom Kreuze, grosses Stück, 
in schöneln 
goldenem Rahmen. 
Eine Auferweckung Lazari. 
Eine Courtisane, die sich putzt. 
Eine bergige Landschaft. 
Zwei 
Köpfe. 
Ein Kopf. 
Ein Kopf. 
Eine Modellügur. 
Eine Viehtrift (I-Ieerde mit 
Eine Geisselung Christi. 
Eine Landschaft. 
30. 
x31. 
32 
Ein Kopf nach dem Leben. 
Einige Häuser nach der Natur. 
Eine Landschaft nach der Natur. 
Zimmer 
hinter 
dem 
Nebenzimmer. 
333. 
334. 
Ein Gemälde von Jephta. 
Eine Maria mit dem Christuskinde. 
Eine 
Kreuzigung 
Christi. 
Eine 
nackte 
Frau. 
Eine Skizze. 
Zwei Köpfe nach 
Eine Einweihung 
dem Leben. 
des Salolnonischen 
Tempels. 
Griselle. 
Hinterzimmer 
oder 
Salon. 
Ein 
alter 
Mann skopf. 
Ein Frauenkopf. 
Die Landeseintracht. 
Ein Stier nach dem Leben. 
Eine Skizze der Grablegung 
Christi.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.