Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Wer ist Rembrandt?
Person:
Lautner, Max
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1533501
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1535978
Nr. 2. Berechnung der Einnahmen vom Jahre 1631-1638 incl. 199 
Stück. 
Ä 
9 
Stück. 
Gld. 
Gld. 
9. 400 
3 600 
6 O00 
Nach 
Bode 
allein 
3 200 
Gld. 
Die 
Einnahmen 
im 
Jähre 
1632. 
Nach der AngabeiDr. Bfs malte er Historien- 
 
Stück. 
Nach C. Vosmaer andere, welche Dr. B. nicht 
 2 z 
Zusammen Historienbilder 6 Stück. 
Nach Dr. B. das Brustbild Johannes des Tßäufers 1 1 
 1 Stück. 
Nach Dr. B.  
Doppelportraits    
Nach C. Vosmaer Einzelportraits andere, mehr 
als Dr. 
Zusammen Portraits 
13 
2 
i 
24 
Stück. 
Davon abgerechnet das Portrait des sogen. Grotius, 
das von Vosnlaer schon 1631 genannt wurde 1 1 
Bleiben 23 Stück. 
Die Anatomie des Dr. Tulp, grosses Portraitstück 
Ein Genrebild nach C. Vosmaer.   .  . .       
1 
1 
L 
Die 
ist hier nicht mitgerechnet. 
"Mutter Rembrandfs"
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.