Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Wer ist Rembrandt?
Person:
Lautner, Max
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1533501
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1535937
incl. 
Nr. 1. Bilderliste der Jahre 1631-1634- 
i 
Portraits. 
Kalkoen 
10. Bildniss eines Mannes, Kniestück, Matthys 
genannt. Bez. und dat. Galerie Seillieres. 
11. Bildniss eines Officiers. Bez. und dat. 
12. Orientale. Kniestück. Bis- 1850 in der 
Königl. 
Galerie im Haag. 
13. Bildniss eines Mannes. Bez. und dat. Rotterdam. 
'14. Die Frau Rembrandts, reiches Costüni, Feder und 
Schleier im Haar. (Smith 233.) Dat. 1632. Oval. 
15. Bildniss einer Dame, blonde Haare, mit Perlen und 
Rubinen geschmückt. Datirt. London, Bridgewater-Galerie. 
16. Bildniss eines jungen Mädchens. Datirt. Paris. 
Rot-ihn. 
Verkauft 
1868. 
? Junges Mädchen. 
Bezeichnet. 
Paris 
(Vente 
Ste- 
VQHS 
1sß7y 
Alte 
Frau. 
Bez. 
und 
dat. 
Genrebild. 
Dame vor einem Toilettentisch, 
Datirt 1632. Smith, Nr. 494. 
'19. Junge 
eine alte Frau. 
hinter 
ihr 
1633. 
Historienbilder. 
30. Darstellung der Susanna im Bade. Im Besitz des 
Fürsten Youssoupoff in St. Petersburg. Bez. und dat?) 
21. Wiederholung der Kreuzesaufrichtung von München. 
In der C011. d. M. Ch. Bagot. 
22. Wiederholung der Kreuzesabnahme. Im Besitz des 
D011 Manuel in Sevilla. 
I) Nach Dr. 
Bode 
1637 
dat. 
13a
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.