Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Wer ist Rembrandt?
Person:
Lautner, Max
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1533501
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1535871
Bilderliste 
der 
Jahre 
16314 
4634 
incl. 
189 
28. 
Gal. in 
Bildniss eines jungen Mannes. 
Gotha. Bez, undat. Um 1632. 
Brustbild. 
Herzog]. 
Doppelbiidnisse. 
29. Doppelbildniss eines Mannes mit seinem Sohne. 
Pellicorn und Sohn genannt. Im Besitz des Sir Bich. Wallace 
in London. Bez., aber undat. Um 1632-33. 
30. Doppelbildniss der Gemahlin nebst Tochter des vor- 
genannten. Im Besitz des Sir Rich. Wallace in London. Bez, 
aber undatirt. Gegenstück des vorigen. 
31. Anatomie des Prof. Tulp. Grosses Portraitstück, 
8 Pers, Kniestücke. In der Königl. Galerie im Haag. Bez. 
und 
dat. 
Studienköpfe. 
In 
32. Kopf eines alten Mannes mit Glatze, niederblickend. 
der Königl. Gemälde-Gal. zu Cassel. Bez. und dat. 
33. Kopf eines alten Mannes (mit der Kupfernase). Bez. 
und dat. 
34. Greisenkopf, finster dreinschauend. In der Gross- 
herzoglichen Gal. zu Oldenburg. Brustb. Bez. und dat. 
35. Greis, Brustbild mit Händen. Im Besitz des Duke 
of Bedford zu Woburn Abbey. Um 1632. 
36. Greisenkopf. Im Besitz des Herrn Dr. Schubert in 
Dresden. Bez. und dat. 
37. Brustbild, Johannes den Täufer darstellend. Im 
Besitz des Lord Mount-Temple zu Broadlands. Bez. und dat. 
Selbstbildnisse. 
38. Brustbild, ohne Hände, oval. Im Besitz des Lord 
Leconüeld zu Petworth. Bez. und dat. Noch den Bildnissen 
in Nürnberg und im Haag fast gleich behandelt. 
39. Brustbild unter Lebensgrösse, ohne Hände. „ln der 
Figur noch etwas ungeschickt." Dulwich Collegre.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.