Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Wer ist Rembrandt?
Person:
Lautner, Max
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1533501
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1535359
Capitel. 
Prüfung des vermeintlichen künstlerischen 
Entwickelungsganges Rembrandfs, 
einer 
Folgerung aus den Datirungen 
schriebener Bilder. 
ihm 
zuge- 
Wler den Entwickelungsgang Rembrandt's nach den 
Datirungen der für ihn in Anspruch genommenen Bilder 
Vorurtheilslos zu prüfen unternimmt, wird nach den Ueber- 
raschungen, Welche ihm ein genauestes Studium desselben 
bereitet hat, zu de1n Schlusse gelangen, dass derselbe ganz 
Hussergeivöhnlich verläuft. 
Die "Entwickelung Rembrandts" zeigt kein stufenweises 
V0r- oder Fortschreiten, das sich logischerweise vom Ge- 
ringeren zum Besseren, vom Guten zum Vorzüglichen voll- 
zieht. Wir finden keinen eigentlichen Entwickelungsgang, 
Sondern ein unmotivirtes Auf- und Abspringen von zweifel- 
10Ser Schülerhaftigkeit zu unbedingter und höchster Meister- 
Schaft und von da zurück unter die Mittelmässigkeit seiner 
künstlerischen Leistungsfähigkeit. Hier soeben noch Thurrnes- 
hohe ausgebildeter Künstlerschaft und daneben jäher Absturz 
zum Souterrain schülerhafter Behandlung des Gegenstandes, 
und dies fortgesetzt von Jahr zu Jahr. Was er gestern ge- 
konnt, ist heute vergessen; und was er vorgestern noch gar 
nicht erstrebte, noch Wollte, das liegt ihm den folgenden
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.