Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Wer ist Rembrandt?
Person:
Lautner, Max
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1533501
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1535275
 
Irrthum und kein Ende. 
92 
dieser Namengebung zugleich interessanter zu machen, die 
Namen bedeutender und vornehmer Persönlichkeiten aus. 
Es gab ja Namen genug in der Geschichte, und Commelin 
u. a. führen sehr viele ihrerzeit hervorragende Amsterdamer 
Bürger namentlich an. 
S0 erhielt das Bildniss eines vornehmen Polen im 
Nationalcostüm den Namen "Johann Sobieskfäl)  Sobieski 
Wurde 1624 geboren;  im Jahre 1637 War er 13 Jahre 
alt,  das nach ihm genannte Portrait, Welches die Jahres- 
zahl 1637 trägt, zeigt uns aber bereits einen stattlichen Mann 
im Alter von mindestens 46 Jahren.  
Ein 
anderes 
männliches 
Portrait 
erhielt 
den 
Namen 
„Hugo Grotius";2) ein verbürgtes Portrait dieses Gelehrten, 
von Rubens Hand, zeigt jedoch ein von der hier dargestellten 
Person völlig verschiedenes Angesicht. Aber auch das Alter 
des Hugo Grotius stimmt mit dem Alter derjenigen Person, 
Welche auf dem Braunschweiger Bilde dargestellt ist, nicht 
überein; Grotius War im Jahre 1631, zu Welcher Zeit das in 
Braunschweig befindliche Bild gemalt sein soll, 48 Jahre 
alt, während jene Persönlichkeit sich etwa im Alter von 
35 Jahren befunden haben mag, als sie gemalt wurde. 
Das Portrait eines älteren Herrn, in der Tracht eines 
calvinistischen Geistlichen, wurde "Sylvius" genannt. 3) Nach 
der Jahreszahl, welche dies Bild trägt, müsste dies Portrait 
sieben Jahre nach des Mannes Tode gemalt worden seinß) 
Es erübrigt sich noch etwas hinzuzufügen. 
1) Dasselbe befindet sich jetzt in der Ermitage zu St. Petersburg. 
2) Jetzt in der Gemälde-Galerie von Braunschweig  und selbst- 
verständlich nur als das "Bildniss eines Unbekannten" im Katalog genannt. 
a) Jetzt im Besitz des Herrn von Carstanien in Berlin. 
4) Mit der Radirung des sogenannten Sylvius hat dieses Bild nur 
die Tracht desealvinistischen Predigers gemeinsam.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.