Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Wer ist Rembrandt?
Person:
Lautner, Max
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1533501
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1533933
Vorwort. 
Aus dem Zufall lässt sich nichts erklären,  
Kunstwerke nur aus der organischen Entwickelung 
des Menschengeistes. 
Das vorliegende Werk, ein Resultat fünfjähriger, fast 
unausgesetzter Beobachtung und Kritik des zu Grunde lie- 
genden Materials, verdankt seine Vollendung der Munificenz 
Seiner Excellenz, des Herrn Oberpräsidenten der Provinz 
Schlesien, Wirklichen Geheimen Raths Dr. von Seydewitz, 
welchem ich dafür auch an dieser Stelle meinen ehrfurchts- 
vollen Dank auszusprechen mir erlaube. 
Schon im September des Jahres 1889 im Text bis auf 
Wenige, meist formale Hinzufügungen vollendet, wäre es 
mehr als ein Jahr früher erschienen, wenn nicht eine lang- 
wierige Krankheit es mir unmöglich gemacht hätte, noth- 
wendige photographische Beigaben, gwelche bisher unbe- 
kannte Bilderbezeichnungen enthalten, rechtzeitig herzugtellely 
Für die Reproduction dieser Bilderbezeichnungen (welche 
5 Tafeln füllen) und zweier dem Buche gleichfalls beigege- 
benen Illustrationen ist darauf Bedacht genommen worden, 
das beste zur Zeit vorhandene technische Verfahren, die 
Photogravüre, anzuwenden, welches die meiste Gewähr bot 
für eine vortreffliche und wahre Wiedergabe der Originale. 
Die 
seit 
Januar 
1890 
in 
der 
Literatur 
erschienenen 
Phantasien 
über 
Rembrandt 
haben 
irgend 
eine Veränderung
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.