Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Bis zum Tode Julius II.
Person:
Springer, Anton
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1529639
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1530320
MlCl-IELANGELOS 
JUGEND. 
behandelten Männern keine perfönliche 
konnte felbPc Michelangelo dem Zauber 
Freundfchaft keimte. 
der Kunfi Leonardds 
Dennoch 
{ich nicht 
  v;   
yx "u. 
 S'-  M 
 NKKVÄ Vji äß  
ßgp  Ämllüä 1' 
Ae x  .3 
    1 
K.   A  
X3" J  i  
{w   I! 
f H  9x  ßjf  
,jß jfä  
   x 
ääV 
XP 
Handzeichnung. 
Wien, 
Albertina. 
vollfländig entziehen, und wenn er auch den Mann nicht ehrte, 
er doch feiner Weife und lernte von derfelben. 
fo huldigte 
Leonardo 
legte 
felbPc 
die 
einfachfte 
Zeichnung , 
mochte 
auch
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.