Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Bis zum Tode Julius II.
Person:
Springer, Anton
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1529639
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1532412
DIE SCHULE VON 
ATHEN. 
BESCHREIBUNG DER FRESKE. 245 
weibliche Geftalt mit dem Thierkreis und zwei geflügelten Knaben zur 
SeiteÄ (Skizze in Florenz Br. 513; Stich von Marcanton). 
Aus der Tiefe der Halle fchreiten langfam und feierlich durch die 
Reihen ihrer Schüler die beiden Philofophenfürlten V01" bis an den Rand 
der Freitreppe, welche den hohen Tempelbau mit dem unteren Offenen 
Raume verbindet. Hier im Vordergrunde rechts feffelt fofort die Gruppe 
der Geometer das Auge. Ein 
kahlkö fiverMann Archimedesoder   
Euklidpiif der Mziske Bramantes)    
ftark vorgebeugten Leibes, den mlä  
Mantel zu gröfserer Bequemlichkeit  
lofe über die eine Achfel geworfen,  
zieht mit dem Zirkel eine Figur auf     
eine auf dem Boden liegende Tafel.  
Vier Schüler, alle im jünglingsalter,  41  
umringen ihn. Gefpannten Blickes,  
mit dem Finger gleichf am die Linien Ü);    
nachziehend, folgt der jüngfte, auf  
der Erde hockend, der Zeichnung j! 
des Lehrers. Worauf es dabei an-   
 11W; lhtsäßX .1  17 
kommt, das hat der andere, der fich  wir  
auf den Knieenden aufftützt, bereits, K   , 
wie Geficht und Handbewegung if   
verrathen, begriffen; vollends Herr f f [f] 
des Problems iit der dritte fchön- i "   
gelockte, aufblickende Jüngling ge-   
worden, fo dafs er de_m vierten  
neugierig über die Gruppe {ich vor- W217i".  
beugenden Genoffen die Löfung f] lßlll W413i" 
Inittheilen kann. Wahrer und leben- ,   
diger iil der pfygchologifche Procefs Fig 64, Kopf RaiTaePs aus der Schule 
des Erkennens von der äufserlichen von Athen- 
Aneignung bis zum Durchdringen   
des Gegenßandes niemals wieder gefchildert worden. Wie kräftig ifetzt 
{ich der Ausdruck des Kopfes in der entfprechenden Bewegung der Glieder 
fort, wie genau folgt jeder Muskel dem inneren Impulfe, welche Lebens- 
fülle durchftrömt die Geftalten bis zur Fingerfpitze herab, fo dafS auch 
die feinfte Nuance der Haltung und Stellung charakteriiiifch und dabei 
ganz natürlich, als 0b Alles fo fein müfste, erfcheint! 
Diefer Gruppe unmittelbar benachbart lind die Aitrologen, zwei
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.