Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1521959
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1525689
338 
Vollständiges 
Register 
255  256  Angeblich erste Entwürfe hierzu I 591. II 
108. Z. III 296. 308. 310. 
Caryatiden im Zimmer des Heliodor I 201. II 161. III 120. 224. 
Allegorie auf die Tugenden Clemens' VII.. Tapete II 270. 
Förderung der Künste und Wissenschaften, im Gonstantins-Saal 
II 379. 
Sinnbilder der Medicäer im Constantins-Saal II 378. 
Die Jahreszeiten, Arabeske II 239.  
Die Tageszeiten, Arabeske II 249. 274. 
Planeten in der Kapelle Chigi, Mosaik II 448. Z. III 241. 244. 
Tag- und Nachtstunden G. II 422. III 173. 
Der Glaube Z. III 228. 
Charitas G. II 78. 421. Z. II 563. 603. III 228. 
Spes, oder die Hoffnung G. II 78. 422. Z. III 273. 
Der gute Hirte Z. II 547. 
Genius, ein Schild haltend Z. II 517. 
Verleumdung Z. II 602. III 223. 
Meditation K. I 582. 
Cognitio Dei K. II 660. 
Reinheit K. II. 660. 
Sieben Tugenden K. II 661. 
Friede K. II 661. G. III 175. 
Stärke K. II 661. 
Vorsicht K. II 661.  
Beständigkeit K. II 661. 
Fortune K. II 661. 
Die sieben freien Künste K. II 662. 
Rafaefs Traum K. I 578. 
Das Gerippe, I0 stregozzo K. II 659. 
Ein Mann, der zwei Trompeten bläst, und andere Figuren K. 
I 581. 
Die Laster, nach der Scheibe schiessend G. I 288. II 288. 
Ein Knabe mit dem Emblem der Medicäer Z. III 212. 
Profane 
Geschichte. 
Lebensereignisse, des Aneas Sylvius Piccolomini (Pius II) Z. I 71. 
II 468. 486. 496. 575. 576. III 8. Z. 262  
Lebensereignisse des Giovanni de" Medici (Leo X). Tapetensockel 
 II 235. 237. 239. 240. 242. 243. Z. III 229  
Übergabe der Pandekten G. I 161. II 109. III 109. Z. III 209. 309. 
Übergabe der Decretalen G. I 161. II 110. III 109. Z. III 209. 
Alexander lässt die Werke Homers ins Grab des Achilles legen 
G, I 147. II 114. Z. III 309.  
Augustus verhindert das Verbrennen der Aneis G. I 147. II 115. 
Seleucus verurtheilt seinen Sohn G. II 116. 
Heerzug des Attila G. I 199. II 159. III 120. 224. Z. II 570. III 
257. 287. 309. 
Messe von Bolsena G. I 196. II 157. III 120. Z. III 257. 
Schwur Leo's III. G. I 259. II 190. 
Krönung Karls des Grossen G. I 260. II 191. 
Burgbrand G. I 261. II 193.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.