Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1521959
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1525390
der 
Zeichnungen 
RafhePs. 
309 
gezeichnet. H. 9"  br. 1l"  Hat. N15 54_ 
Aus den Sammlungen Wicar, Ottley, Lawrencg, 
Facsimile in der „ltalian School of design". Gekauft 
für das Städefsche Kunstinstitut zu Frankfurt um 680 F]. 
48. Kaiser Justinian übergibt dem Triboniailus die Pan- 
dekten. Entwurf zum F rescobild in der Stanza della 
Segnatura. Mit der Spitze des Piusels entworfen und 
mit der Feder etwas näher in einigen Theilen be- 
zeichnet. H. 13"  br. 7"  Aus der Sammlung 
H. Reveley, Lawrence. Hat. Nr. 38. Gekauft für 
das StädePsche Hunstinstitut zu Frankfurt a. M. um 
390 Fl. 
49. Kopf einer Muse zum Parnass, aus der Gruppe 
rechts neben Apollo, mit turbanartiger Bedeckung, fast 
Lebensgrösse, in drei Viertheilen gesehen, nach rechts 
gewendet. Schön m schwarzer Kreide nach dem Le- 
ben gezeichnet, aber etwas überarbeitet. Aus den 
Sammlungen Vilenbrock, Lawrence. Hat. Nr. 24. 
Gest. von B. Picart 1725, Nr. 8 in seinen „ln1postures 
innocentes". Facsimile Nr. 22 in der Lawrence Gallery. Ge- 
kauft von Colnaghi in London um 500 F], 
50. Alexander d. Gr. lässt die Werke HomcNs in 
das Grab des Achilles legen. Zeichnung in Roth- 
stein, gleich dem Hupferstich von Marc Anton. Bartsch 
XIV, Nr. 297. Sehr sorgfältig, aber nicht in des Ba- 
fael Art behandelt. H. 10", hr. 16"  Rat. Nr. 177. 
400 Fl. Aus den Sammlungen Reynolds, Banden de 
Boisset, Lawrence. 
Facsimile Nr. 14 in der Lawrence Gallery. 
51. Die Niederlage der Sarazenen bei Ostia. Sehr 
sorgfältig ausgeführte Zeichnung, die mit dem F resco- 
gemäldß in allem Wesentlichen übereinstimmt. Auf 
bräunlich Papier mit Sepia schattirt und mit Weiss 
gehöht. Es scheint eine Copie nach der Originalzeich- 
nung zu sein, die Rafael dem Papst Leo X. vorgelegt 
haben dürfte. Grösse 25" auf 16"  Hat. Nr. 53. 
170 Fl. Aus der Sammlung Woodburn. 
52. Der Heerzug des Attila. Die Composition ist ver-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.