Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1521959
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1525365
306 
Nachträge 
zum 
Verzeichniss 
ein unvollendeter Entwurf nach einem Jüngling. H. 
10"  br. 7"  Hat. Nr. 42. Aus den Samm- 
lungen Ottley, Lawrence.   
Ein Facsimile davor; befindet sich in des Erstem „Italian 
school of desigu", p. 47. Gekauft von Sam. YVoodburn um 
1700 F]. 
und 
Madonna di Fuligno. Erster Entwurf zur lllaria 
mit dem Rinde für jenes Altarblatt. Das Christkind 
weicht in der Stellung, welche hier mehr sitzend ist, 
sehr von der Ausführung ab. Mit schwarzer und 
weisser Kreide auf blau Papier gezeichnet. Leider 
hat diese Zeichnung so sehr gelitten, dass über dessen 
Originalität jetzt schwer zu urtheilen ist. H. 15"  
hr. 10"  Hat. Nr. 39. 470 Fl. Aus der Samm- 
lung Wicar, Lawrence. 
Gest. von Marc Anton. Bartsch P. G. XIV. Nr. 52 
55. 
das 
Das Christkind zur grossen h. Familie in Paris. 
Zeichnung in Rothstein von sehr schwacher Ausfüh- 
rung. Hat. Nr. 25. 195 F l. Aus der Sammlung Wood- 
hurn. Das Original ist in der Florentiner Sammlung. 
Madonna mit dem Fisch. Es ist die ganze Com- 
"posilion des Gemäldes. Eine sehr bearbeitete Zeich- 
nung in- Bister aus den "Sammlungen Gelosi in Turin 
und Woodhurn. KaLNr-L 32. 590 Fl.  
Facsiinile in der Lawrence Gallery Nr; 20. 
Madonna auf dem Thron und S. Nikolausivon To- 
lentino. Sie sitzt erhöht, das Christkind auf dem Sehoose 
haltend; dieses wendet sich segnend nach links, wo 
der Heilige, ein Buch haltend, steht. Den Grund bildet 
eine Architektur, gleich der im Bilde, welches Peru- 
gino für das Stadthaus malte und sich jetzt im Vaticau 
beiindet. Schöner Federentwurf in des Rafael peru- 
ginischer Manier. H. 9"  br. G"  Hat. Nr. 81. 
.Aus den Sammlungen P. H. Lankrinck, Dawson, Turner, 
Lawrence.  
Faesimile in der Lawrence Gallery Nr. 1. Gekauft fiir 
StädePsche Kunstinstitut zu Frankfurt um 665 Fl.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.