Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1521959
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1525173
der 
Zeichnungen 
Hafhefs. 
287 
Ein e Trinität und mehrere Cherubiln; ganze Figuren. 
Federzeichnung auf grau Papier mit blauem Grund, 
aquarellirt und gehöht. H. 9"  br. 14". Nr. 39. 
Gott Vater, Christus, die h. Jungfrau-und S- 
Jollannes mit vielen Engeln und Propheten, den 
Triumph des Evangeliums darstellend. Unten befindet 
sich noch eine grosse Zahl ganzer Figuren (wahr- 
scheinlich die Composition der Dispute). Auf röthlich 
Papier mit der Feder gezeichnet, aquarellirt und gehöht. 
H. 20"  br. 3' 6". Nr. 132.  
Eine Vision von S. Petrus und Paulus, welche 
einem König untersagen, mit seiner Armee weiter zu 
gehen, mit einer grossen Anzahl ganzer Figuren (un- 
zweifelhaft die Compositiou des Attila). Auf röthlich 
Papier mit der Feder gezeichnet, aquarellirt und gehöht. 
H. 16"  br. 2' l". Nr. 128. 
Die Zeichnung eines Altars, WO Gott Vater mit 
vielen Engeln, welche Trompeten blasen, und vier Hei- 
lige mit einem Iiauchfass; unten mehrere Heilige; ganze 
Figuren. Auf grau Papier mit der Feder gezeichnet, 
aquarellirt und gehöht. H. 12", br. 17"  Nr. 121 
Ein Crucifix, zu den Seiten Maria und Johannes, 
S. Paul, S. Laurentius und Magdalena; ganze Figu- 
ren. Auf grau Papier mit der Feder gezeichnet und 
gehöht. H. 18"  br. 13". Nr. 19. 
Unser Herr, welcher durch das Gebet von 
zwei Frauen einen Gefangenen befreien lässt. 
Composition von vielen ganzen Figuren. Auf grau 
Papier mit der Feder gezeichnet, aquarellirt und ge- 
höht. H. 22"  br. 17". Nr. 30. 
S. Michael, der den Teufel verjagt. Ganze Figuren. 
Auf röthlich Papier mit der Feder gezeichnet, aquarel- 
lirt und gehöht. H. 13", br. 10"  Nr. 28. 
S. Michael einen Teufel unter den Fiissen. 
Ganze Figuren. Auf gelblich Papier mit der Feder 
gezeichnet, aquarellirt und gehöht. H. lS", br. 13". 
Nr. 125. 
S_ Paul, der einen Besesscnen heilt. Dabei eine
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.