Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1521959
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1525077
der 
Zeichnungen 
RafaePs. 
277 
betrachtet eine Kugel, welche es in seiner Rechten 
hält. Dieser schöne Entwurf mit der Feder ist eine 
erste Idee zu der Madonna di Casa Staffa Cone- 
 stabile zu Perugia. Auf der Rückseite des Blattes 
befindet sich, gleichfalls noch sehr in des Perugino Art 
behandelt, der Entwurf zu einer h. Familie. Maria 
hält hier das Christkind auf ihrem Schoos; dieses fasst 
einen Pergamentstreifen, welchen ihm der kleine Jo- 
hannes dar-reicht, indem er die Hand auf seine Brust 
legt. Über ihnen schwebt ein Engelsköpfchen. Rechts 
Joseph, die Hände verehrend gefalten. kl. 4. 
849.Eine h. Familie. Maria sitzt bei mehreren Figu- 
ren nach links gewendet und hält verehrend das Christ- 
kind vor sich. Dieses wendet sein Köpfchen rückwärts 
nach dem kleinen Johannes, der links steht. Ganze Fi- 
guren. Leider hat diese Federzeichnung durch See- 
wasser sehr gelitten. q. fol. 
Andere Zeichnungen HafaePs habe ich in Spanien nicht 
getroHen. Namentlich auch nicht in den königlichen Schlös- 
sern den von Frau von Humboldt erwähnten weiblichen 
Kopf in Rothstein, ehedem in S. Ildefonso, und die Zeich- 
nung der Coustantinsschlacht, die Richardson "in Bnen Re- 
tim gesehen. Von letzterer sagt jedoch Anton Ponz in 
seiner "Viage de Espaiia", VI, p. 121, dass sie nur eine Zeich- 
Dung nach dem F rescogemälde im Vatican sei. Er spricht 
sich darüber folgendermassen aus: „Se ha tenido siemper 
en la mayor estimacion un dibuxo de la batalla de Con- 
stantino con Maxencio, reputandolo por original de Rafael 
de Urbino, y como tal puesto en los inventarios de este 
sitio. Hay motivo de rezelar, qne tal dibuxo se haya exe- 
cutado despues que la batalla original se pinto en el Vati- 
cano, y por consiguente qne ses mas moderno qne Rafael; 
pero esto no le quita ser obra excelente." 
Das 
Verzeichniss 
Rafaelischer Zeichnungen, 
Jabach besessen. 
welche 
Dieser reiche 
vnele der schönsten 
Banquiel- 
Gemälde , 
aus Köln kaufte in 
Zeichnungen), Büsten 
England 
und Re-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.