Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1521959
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1525036
der 
Zeichnungen 
Rafaells: 
973 
S36. Leda. Sie hält stehend mit beiden Armen den Hals 
des Sehwanes neben ihr. Mit Hohle entworfen und 
dann sehr schön mit der Feder gezeichnet. folio, 
Nr. 392. 
S37. Gruppe von zwei Kriegern. Der eine zur Erde 
hingesuukene wird von dem bei ihm kuieuden durch 
einen Schild geschützt. Studium nach dem nackten M0- 
dell in schwarzer Hreide gezeichnet. Dasselbe diente 
wahrscheinlich zu einem ersten Entwurf zur Constan- 
tinsschlacht. fol. Nr. 299. 
S38. Ein vorwärts" schreitender Krieger. Mit ge- 
senkten] Haupt und Vorgebeugtem Oberkörper geht er 
nach rechts und hält eine Streitaxt in der Hand. Gleich 
dem vorerwähntcn Studium meisterlich in schwarzer 
Kreide ausgeführt. fol. Nr. 300. 
S39. Hercules erdrückt den Antheus. Ersterer von 
vorn gesehen, umschlingt mit beiden Armen den Leib 
des schmerzlich aufschreieuden Antheus. Sehr schönes 
Studium in Kreide nach der Natur. fcl. Neue Er- 
werbung.   
Gast. von Marc Anton. Bartsch Nr, 546. 
840. Kopf eines jungen Mannes. Er ist fast im Profil 
gesehen und nach rechts gewendet. Nach der Photo- 
graphie zu urtheileu, hat die Zeichnung so sehr gelitten, 
dass kein rechtes Urtheil darüber mehr zu gewinnen 
ist. 4. 
Die andern Zeichnungen rafaelischcr Compositionen der 
königlichen Sammlung sind mit mehr oder weniger Geschick 
gemachte Copien, deren Originale zum grössten Theil schon 
in diesem WVerke sind verzeichnet worden, worauf hier zu 
verweisen ist. Andere interessante Blätter dieser Samm- 
lung, welche dem Rafael zugeschrieben werden, gehören 
Schülern HafaeVs oder andern Meistern an und erwähnen 
wir von diesen noch folgende: 
a) Die allegorische Figur der Hoffnung. Nach 
der antiken Darstellungsweise hält sie in der Rechten eine 
Bliithe und erhebt mit der Linken etwas ihr Gewand. Sie 
schreitet leicht nach links. Federexitwurf und braun schattirt. 
m. 13
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.