Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1521959
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1524934
der 
Zeichnungen 
RafaePs. 
263 
790. Gefecht um eine Fahne. Während vier Krieger 
um eine Fahne streiten, hält ein fünfter den Leichnam 
eines dahingcsunkenen Gefährten, den ein Krieger der 
Gegenpartei bei dem Arm an sich zu ziehen sucht. 
Sechs nackte Figuren sehr lebendig mit der Feder ent- 
worfen. H. ll", br. 16"   Ans den Sammlungen 
Antaldo Antaldi, Ottley, der auch ein F acsimile in seinem 
Werke „The ltalian School of design", p. 49, bekannt 
gemacht hat, Lawrexice. lm Katalog der Ausstellung 
bei Woodhurn in London wird diese Zeichnung unter 
Nr. 65 als ein Studium zum Sieg über die Sarazenen 
bei Ostia angegeben. Desgleichen auch in O. Coll. 
Nr. 27. 
791.Zwei junge Männer. Der eine liegt zur Erde, 
der obere kniet, hält in der Rechten eine Fahne und 
scheint mit der Linken etwas darzureichen. Auf grun- 
dirtes Papier mit Metallstift gezeichnet und mit Weiss 
geböht und noch in des Perugino Weise behandelt, 
H. 13", br. 9"   Ans der Sammlung des Herzogs 
von Alva, vVoodburn. O. Coll. Nr. 41. 
792. Studium zu Figuren nach der Natur mit der Fe- 
der gezeichnet. Ein unbekleideter Mann, ein Buch 
und ein Schwert haltend, wie zu einem Apostel Pau- 
lus, sodann noch ein Studium zu Beinen. Auf der 
Rückseite ein nackter Mann mit Schild am rechten 
Arm und einen Speer mit der Linken haltend; ferner 
Entwürfe zu einem Stück Körper, Arm und Bein. 
Aus RafacPs schönster Zeit. H. 10"  br. 7"  
Aus der Sammlung Brunet in Paris, Woodhurn. O. 
Coll. Nr. 153. 
793. Ein junger Mann die Guitarre spielend. Leichte 
Federzeichnung in des Perugino Manier, aber zweifel- 
haft, ob von Rafael. H. 6", br. 4"  Aus der 
Sammlung Antaldo Antaldi, Woodhurn. O. Coll. Nr. 114. 
794.Eix1 sitzender Mann, die Rechte erhebend, indem 
er mit der Linken ein auf seinem Knie liegendes Buch 
hält Auf grnndirtes Papier mit Metallstift gezeichnet, 
aus liafaePs Florentiner Periode. H. S"  br, ß". 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.