Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1521959
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1524828
252 
Nachträge 
zum 
Verzeickniss 
Marc Anton. B. XIV, 56. Beidemal aber nach der 
wo nur-Johannes der. Täufer und S. Hieronymus 
Seiten stehen. 
Tapete, 
zu den 
749. Studium zu zwei Engeln für das Altarblatt der 
Krönung Mariä vom Jahre 1502, jetzt im Vatican. Es 
sind zwei stehende Jünglinge nach dem Leben gezeich- 
net; der nach rechts gewendete spielt das Tainburin, 
der von vorn gesehene die Violine. Auf grundirtes 
Papier mit Silberstift gezeichnet und mit Weiss ge- 
höht, H. 7"  br. 9"   Aus den Sammlungen 
Ottley, Lawrence. Ü. Coll. Nr. 61. 
750.Der Erzengel Raphael, den kleinen Tobias 
führend. Nochmals ist der Kopf des letztern besonders 
gezeichnet, sowie auch drei Hände. Sehr schönes Stu- 
dium mit Silberstift nach dem Leben in der Tracht der 
damaligen Zeit, für die Seitenbilder des Altarblattes 
von Pietro Perugino, welches dieser für die Iiarthause 
bei Pavia gefertigt und aus dem Nachlass des Duca 
Melzi in Mailand für die National-Galerie in London 
erworben wurde. Die Auffassungsweise ist noch mit 
der desvMeisters übereinstimmend, nur dass ein feine- 
res Gefühl für Naturwahrheit den grössern Schüler 
 verräth. H. 9"  br. 7"   Aus den Sammlungen 
Wicar, Lawrence. O. Coll. Nr. 75. 
In England sah ich in einer Kunsthandlung eine gute 
Copie nach dieser Zeichnung. 
751. Studium zu einem Johannes dem Täufer, Es 
ist nach dem Leben leicht, noch in der Art des Pe- 
rugino, entworfen. Er hält eine Hand aufwärts. In 
schwarzer Hreide gezeichnet. H. 12"  br. 7"   
Aus der Sammlung des Herzogs von Alva, Wood- 
burn. O. Coll. Nr. 36. 
752. S. Hieronymus. Er kniet nach links gewendet, hält 
in der Rechten einen Stein, mit der Linken fasst er 
das Gewand auf seiner Brust. Links eine Ansicht der 
Stadt Perugia. Der Kopf von schönem Ausdruck ist 
ausgeführt, der untere Theil der Figur aber nur 
angedeutet. Federzeichnung. H. l0", br. S"  
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.