Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1521959
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1524780
248 
Nachträge 
zum 
Verzeiclnziss 
Lawrence. O. Coll. Nr. 119. "Abgebildet in der „Lnw- 
rence Gallery" Nr. 11. Landon Nr. 297. 
 Ein ähnlicher Entwurf zur Gruppe rechts befand sich in 
der Sammlung John Barnard in London. Er weicht von 
obigem darin ab, dass die beiden Männer hinten zwischen 
Joseph und Johannes stehen, während sie auf ersterm rechts 
und links hinter Johannes hervorblicken. Bei Magdalena ist 
auch der Leichnam Christi nicht angegeben. Gest. in C. Ro- 
gefs Werk:'„A collection of prints in imitatiou of drawings"etc., 
London 1778. 
732. Gruppe zur 'l'rauer über den Leichnam Christi. 
Vorn steht ein Jünger mit gefaltenen Händen, links 
ein anderer, der die Rechte hängen lässt, während er 
die Linke auf die Brust legt. Vier nackte Männer 
sind nach rechts gewendet. Auf der Rückseite belindet 
sich der Leichnam Christi skizzirt. Nur Umriss mit 
der Feder. H. 8"  br. 13"   Ans der Samm- 
lung des Herzogs von Alva. O. Coll. N11 4. 
733. Zur Grablegung Christi im Palast Borghese. 
 Es sind drei nackte Figuren, zwei Männer, welche den 
Leichnam Christi tragen, und der links stehende; mit 
der Feder nach der Natur gezeichnet. Der Leichnam 
 Christi ist leicht mit Rothstein angedeutet. H. 9"  
br. 11"   Aus den Sammlungen Timoteo Viti, 
Antaldo Antaldi und Lawrence. O. Coll. Nr. 120. 
Noch werden in der Sammlung zwei andere Zeichnun- 
gen als Skizzen zu jener Grablegilng bezeichnet, die zwar 
beide schön, aber nicht von der Hand RafaePs sind, auch 
von jener Composition sehr abweichen. Nämlich Nr. 89, 
Zwei nackte, kniende Figuren halten den Leichnam Christi. 
Oben drei Männer, ein Weiberkopf und eine Hand. Feder- 
zeichnung mit viel gekreuzten Schraffirungen. Aus der Sammlung 
Cunstantine. Sodann Nr. 106. Maria, in Ohnmacht gesun- 
ken, sitzt links bei dem Leichnam Christi, indem sie von 
zwei Frauen unterstützt wird. Links steht eine leidtragende 
Frau. Oben ist nochmals Christus skizzirt. Mit Silberstift 
auf grundirtes Papier gezeichnet. H. 8"  br. H"   
Aus der Sammlung Allfaldß Alltaldi. 
734.Die Auferstehung Christi, Sehr schöner, breit 
behandelter Flnlwurf zu der Tlaipelc im Villicail. Mit
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.