Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1514611
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1515590
76 
Gemälde 
3, Die zwei Figuren den Leichnam Christi zu Grabe tragend. 
Unbekleidete Figuren. Dabei vier Köpfe und eine Hand. Fe- 
derentwurf in derselben Sammlung. Verz. N. 343. O 
4. Der Leichnam Christi von einem Mann unter den Armen 
gefasst. Leichte Federskizze, ln dem Nachlass des Bildhauers 
Banlas. Verz. N. 464, 
5. Entwurf zum ganzen Bild der Grablegung, aber in ein- 
zelnen Theilen abweichend. Federentsvurf in der Fiorentiner 
Sanzmlzmlg. Verz. N. 109. Gestochen von S. Jllulinari. 1766. 
6. Die Franengruplwe. Halbe Figuren, erster abweichen- 
der Entwurf zu der Gruppe im Gemälde. Federzeichnung in 
der Sammlung des Grusslzerzogs von Weimar. Verz. N. 254. 
7. Ein Studium zum Gemälde mit einem Entwurf zur belle 
Jardiniöre auf der Rückseite des Blattes war in der Sammlung 
Crozat. Verz. N. 550. 
Abweichende Compositionen, wahrscheinlich erste Entwürfe 
zu der Grablegung, welche Raifael für Atalante Baglioni zu 
malen hatte, sind noch folgende: 
a) Eine etwas abweichende Composition von neun Figuren. 
Magdalena küsst die Hand des Heilandes. Federenlwurf im 
Nachlass Lawrence. Verz. N, 3-14. 
b) Drei Figuren zu derselben Composition. Ebendaselbst. 
Verz. N. 345. 
c) Der Leichnam Christi beweint. Acht Figuren. Ebenda- 
selbst.  Verz. N. 346.  
d) Ahnliche Darstellung aus der Sam. Frics. Ebendaselbst. 
Verz.  347. Gest. von Agricola. 
e) Ahnliche Dairstellumg. Zehn Figuren. Ebendaselbst. Verz. 
N. 348. Landen N. 297. 
f) Zu derselben Composition, fünf Figuren, leichter Ent- 
wurf war in der Sa1nn1l.J.Barnard. Bekannt gemacht im Werk 
von C. Rogers.) 
g) Grablegung, mit der knienden lllarielx lm Cabinet Sam. 
Rogers. Verz. N. 459' Gest von Caylzcs. 
h) Leichter Federentwurf zu einigen Figuren einer Grable- 
gung. Bei den Brüder Woodburoz. Verz. N. 469. 
i) Entwurf von fünf Figuren zu einer Grablegung, der Tod 
des Adonis genannt. 1m Nachlass Lawrenciz. Verz. N. 401, 
Gast, von Caylzts. 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.