Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1514611
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1521196
636 
Alte 
Kupfersticlze. 
Gest. von Marc Antonio. B. XIV N. 60.  DIurco du Ra- 
venna ohne Joseph und Heiligenscheine. B. N. 61.  Copie 
nach M. da Ravenna von Hier. Hopfer. B. VIII p. 507. N. 7. 
Cop. nach M. A. Gegenseite mit der Unterschrift: lncipe 
parve puer risu etc.  Co p. von Claudine Bouzonnet Steller. 
Hoch 2"  br. 2".  
18. Madonna auf dem Sessel mit Löwentatzen. 
Maria mit dem Christkind sitzt auf einem Sessel, dessen 
Füsse in Löwentatzen endigen. Wahrscheinlich ein Ent- 
wurf eines Schülers von Rafael. . 
Gest. von Marc Antonio. 
von DC. Hoch 6"  br. 
N. 1182. 
B: 
4 I1 
N. 46.  Cop. radirt 
Monogramm Brnlliot I. 
19. Maria auf Wolken sitzend. Sie hält zu ihrer 
Linken das stehende Christkind an sich. In den Wol- 
ken sieht man vier Engelknaben. Vielleicht ein erster 
Entwurf zur' Madonna di Fnligno. 
Gest. von Marc Antonio. B. XlV N. 47.  Cop. A. Ge- 
genseite. gez. RAPH. VRBI.  Cop. B. Gegenseite, in der 
Landschaft eine Burg auf dem Berg.  Cop. C. Gegenseite, 
in einem Oval.  Cop. D. Gegenseite mit R gezeichnet.  
Cop. E. von Eneu- Vico 1542. B. XV p. 284. N. 6._ Lan- 
(loll N. 230. 
20. Maria von einem Engel gekrönt. Maria bis zu 
den Knien gesehen, hält mit beiden Händen das Christ- 
kind auf ihrem Schoos. Der kleine Johannes im Profil 
gesehen, rechts, reicht dem Kinde Trauben. Oben links 
schwebt ein Engel, der einen Lorbeerkranz über das 
Haupt der Jungfrau hält.  
Gest. von Agostino Veneziano. B. XIV N. 49. 
21. Maria von zwei Engeln gekrönt. Maria auf 
 Wolken sitzend und Voll mehreren Engelchen getragen, 
unterstützt mit der Rechten das sie umarmende Christ- 
ikind. Zwei schwebende Exigel, oben zu den Seiten, 
halten eine königliche Krone über das Haupt der h. 
Jungfrau. 
Gest. vom Ilfeister des Würfels. B. XV p. 188. N. S. 
22. Maria mit dem segnenden Christkind. Sie
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.