Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1514611
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1521164
Neues 
Testament. 
633 
so zeigt doch die Composition, besonders das Ungraziöse in 
der Lage des Christkindes, dass sie nur von einem Schüler 
RafaeYs sein kann. B. XV p. 14 N. 2.  Cop. radirt von 
einem Anonymen, geringes Blatt.  Cop. radirt Gegenseite.  
Landon N. 293. 
c) The Birth of our Savior. 
 R. pinx. In geschabter Manier von B. Lens. sold by John 
Bowles. Diese Composition hat nicht das Geringste von RafaeYs 
Art oder der seiner Schule. 
d) Die Anbetung der Hirten, mit einer Glorie von 
mehreren Engelknaben. 
Gest. von F. Poilly chez H. Bonnart. Gross quer fol. 
Es ist angenfällig, dass diese Composition nicht von Rafael ist. 
e) Die Flucht nach Egypten. Joseph, von derRech- 
ten zur Linken gehend, führt den Esel über eine Brücke. Die 
darauf sitzende Maria hält das Christkind, welches nach den 
Datteln reicht, die zwei Engel ihm darbieten, indem sie eine 
Palme herabbiegen. Diese Composition, obgleich mit R V be- 
zeichnet, ist nur eine ungeschickte Benutzung eines Blattes von 
llfariin Scköngauer. B. VI p. 123. N. 7. 
Gest. in der Art des Giulio Bonasone. B. XV p. 16. 
N. 4.  Helldunkel von einem Anonymen, der, nach Zani, 
Nic. Boldrini sein dürfte. B. XII p. 35. N. 9.  Landen 
N. 231. 
Eine andere dem Rafael zugeschriebene Flucht nach 
Egypten, wo vom drei Kinder liegen, gestochen von Fr. 
Leondini du S. Geminiano, ist eben so wenig von diesem Meister. 
f) Die Samariterin am Brunnen. 
Gest. von v. Hoy. k]. fol.  Landen N. 236.  Das 
Bildchen, wonach dieser Stich gemacht, befindet sich im Bel- 
vedere zu Wien und ist von Benv. Garofalo. 
g) Die wundervolle Speisung. Grosse Composition 
mit vielen Figuren, die aber nicht von Rafael, sondern höch- 
stens von einem seiner geringem Schüler herriihrt. 
Gest. von Joh. Bapt. de Cavaleriis Logherinus inc. 2 Blät- 
ter von grossem Format. Frühere Adresse! Allt- Lafreri- 
Spätere: J. Ant. de Paulis.  Nolin ä Paris. gr. quer fol.  
Landon N. 300. 
h) Christus predigt in dem Schiff, Composition von 
51 Figuren, die von einem Schüler RafaePs herrühren dürfte. 
Gest. von einem Anonymen, Jean Alldrarl CXC- QFOSSES 
quer Blatt.  Desgleichen, ä Paris ehe: Herissaut etc. Raph. 
pinx. Hoch 21", br. 27".  Landon N. 303-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.