Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1514611
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1521067
Rafael 's. 
"Bildnisse 
623 
S. Im Gemälde des h. Lucas, welches 
demie S. Luca in Rom befindet. 
sich 
in 
der 
Aka- 
VOII 
Bloemert. 
fol. 
Langlois. fol.  
Piccianz". 
9. Rafael nachsinzlend in seinem Studium sitzend. Er 
sitzt auf einer Stufe links gewendet, den Blick aber 
nach der rechten Seite richtend. Drei Farbnäpfe und 
die Palette befinden sich links, rechts steht eine Tafel 
an die Mauer gelehnt. Sein Gesicht hat eine gewisse 
Fülle, das Kinn etwas Bart. Seine gescheitelten Haare 
hängen auf die Schultern herab, ein Barett, etwas nach 
hinten gesetzt, wie bei N. 6, bedeckt den Kopf. 
Gest. von Marc Antonio. B. XIV N. 496.  Copie A 
von der Gegenseite.  Copie B desgleichen, etwas kleiner, 
statt drei Töpfe sieht man hier nur zwei.  C opie mit der 
Unterschrift: Rafael Sanctio Urb. pictor. Eminent. S.-Copie 
Ad exemplnm Marei Antonii Raimondi Antonius Krüger sc. 8.  
Landon N. 214. 
10. Rafael und sein Fechtmeister. Rafael voll von Ge- 
sicht, mit kurzem Bart, etwa 36 Jahr alt, steht von 
vorn gesehen hinter einem Mann, der im Gespräch sich 
nach ihm umwendet und an sein Schwert greift. Siehe 
was über dieses Bild im Pariser Museum schon unter 
N. 278 gesagt worden ist. 
Gest. von N. de Lurmessin fürs Cab. Crozat. fol.  P. Au- 
(loin fürs Musäe Napoläon.  Nur das Brustbild RafaePs von 
J. L. Ponf-relle. kl. fol.  Schlecht radirt, desgleichen von 
DIC. 1636. in Oval. Monogramln bei Brulliot I N. 1182. 
11. Nur der Kopf mit etwas Brust, fast von vorn gesehen, 
mit kurzem starken Bart, sehr voll von Gesicht. Die 
gecheitelten Haare, wie er sie immer trug, fallen zu 
den Seiten herab und sind am Nacken grad abge- 
schnitten. 
Gest. von Giulia Bonasmze mit der Inschrift: Raphaelis Sanctii 
llrbinatis pictoris eminentiss. efHgieIn Julius Bonasonius B0n0- 
Ilien ab exemplarisumptam caelo expressit. kl. fol. B. XV p. 171 
N. 347. Spätere Abdrücke haben die Adresse von Giambat- 
ÜSta de Rossi.  Nachstich etwas kleiner mit der Inschrift: 
Raphael Sanctius Vrbinas pictor et architector cminentiss_ an
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.