Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1514611
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1521043
Kupferstiche 
nach 
den 
Bildnissen RafaeYs. 
 
Obgleich schon gelegentlich alle echte Portraite RafaeYs 
angegeben worden sind, so sollen doch hier nicht allein die 
Stiche nach ihnen zusammengestellt, sondern auch diejeni- 
gen angegeben werden, welche irriger Weise als solche 
bekannt gemacht worden sind. 
1. Rafael im Alter von drei Jahren, von seinem Vater auf 
dem Altarblatt gemalt, welches sich jetzt im Berliner 
Museum befindet. 
Gest. von Anton Krüger. Siehe Tafel III. 
2. Rafael im Alter von neun Jahren, von seinem 
dem Frescogemälde zu Cagli gemalt. 
Gest. von Anton Krüge-r. Siehe Tafel III. 
Vater 
in 
Im Alter von etwa 12 Jahren, wahrscheinllich von Ti- 
moteo Viti gemalt; Brustbild, links gewendet, mit schwar- 
zem Barett und braunem Kleid, es geht bis an den Hals; 
das Hemd stösst etwas vor.  
Lith. von F. Relzberg. 
Palast Borghese in Rom. 
4. Im Alter von etwa 
Zeichnung von sich 
in London. 
fol. Das Bild befindet sich in dem 
15 Jahren. Facsiznile nach einer 
selbst bei Hrn. Jeremias Harmaxm 
Lith. 
VOII 
Ludwig 
Zöllner. 
fol. 
Siehe 
Tafel 
Im 
Alter 
etwa 
93 
nach 
Jahren 
einem _Gemälde 
VOII
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.