Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1514611
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1520818
Rafaelische Zeichnungen 
in Frankreich. 
In 
der 
Sammlung 
des königlichen 
Paris. 
Museums 
in 
 
Nachfolgender Bericht über diese auch an Rafaelischen 
Zeichnungen reiche Sammlung ist sehr ungenügend, da ich 
nur 22 derselben im Jahr 1816 zu sehen Gegenheit hatte. 
Später im Jahr 1831, als ich nur kurze Zeit in Paris ver- 
weilen kannte, war es mir trotz meinen Bemühungen und 
einem Empfehlungsbrief an den Generalsecretair des könig- 
lichen Museums, Herrn de Cailleux, nicht vergönnt auch nur 
eine einzige Zeichnung der Sammlung, die er bewahrt, zu 
besichtigen. Es ist dies eine Erfahrung, die ich mit vielen 
andern Künstlern theile, und die selbst noch jetzt, 
nach der seitdem statt gefundenen neuen Einrichtung 
für die Zeichnungen des Museums, öfters zum grossen Er- 
staunen von fremden Kunstfreunden in dem liberalen Frank- 
reich" gemacht worden ist. 
8.115 
Gegenstände 
dem 
alten 
Testament. 
473. Der Becher Joseph' wird in dem Sack des Ben- 
jamin gefunden. Fünf Brüder und der kleine Ben- 
jamin stehen zur Rechten, in der Mitte der Sack mit 
dem Mann, der den Becher darin findet, und links noch 
sechs andere Figuren. Flüchtiger Federentwxlrf. quer 
fol.  Aus der Samml. Crozat.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.