Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1514611
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1520493
556 
Zeichnungen Rafael 's 
aufsteigenden Jünglings sind nochmals besonders ge- 
zeichnet. Unten ist auch das Haupt der Gorgona, wel- 
ches sich auf dem Schild der Minerva befindet, sehr 
lebendig entworfen. Schönes Studium nach dem drap- 
pirten Modell, auf bräunlich Papier mit der Feder ge- 
zeichnet und mit Weiss gehöht. Hoch 11"  br. S". 
Aus den Samml. Wicar und W. Y. Ottley, der in sei- 
nem Werke ein vortreifliches Facimile, von Schimm- 
netti und F. C. Lcwis gestochen, herausgegeben hat. 
Eine Copie nach den zwei Figuren auf den Stufen be- 
findet sich in der Florentiner Sammlung. 
381. Zur Schule von Athen. Studium zum Diogencs_ 
Erstlich die ganze Figur mit dem bei ihm liegenden 
Gewand; sodann nochmals besonders und studirter die 
Brust mit dem rechten Arm und die Beine. Sehr schö- 
nes Studium nach der Natur auf röthlich Papier mit 
Stift gezeichnet. Dass Bramante dem Rafael zu die- 
ser Figur gesessen, wie man in England glaubt, ist 
eben so imwahrscheinlich, als auch der Kopf des ge- 
zeichneten Modells diese Aussage keinesweges unter- 
stützt. Hoch 9"  br. 11"  Aus den Samml. Wi- 
car und W. Y. Ottley, welcher in Gemeinschaft mit 
W. Lang ein schönes Facsimile für sein "Werk gesto- 
chen hat. 
389. Zur Schule von Athen, Studium zur Figur des 
Bramante nebst der Gruppe der vier ihn umgebenden 
Schüler, und der gekrönten Figur. Des Bramante Kopf, 
fast vom Scheitel gesehen, hat Rafael nochmals ge- 
nauer nach dem Leben gezeichnet. Auf grundirt Pa- 
pier in Stift ausgeführt und mit Weiss gehöht. Quer- 
_fo1_ Hoch 9"  br. 12"  Aus der Sammlung W. 
Y. Ottley und von ihm und Lewis gestochen in dem 
Werke: The italian .School of design etc. London, 
1823 herausgegeben- 
383. Zur Schule von Athen. Nochmals ein ausführli- 
cheres Studium zu obigem Kopf des Bramante für den 
Mathematiker; sodann einige nach der Natur gezeich- 
nete Hände. Der mit Silberstift ausgeführte Kopf hat
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.