Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1514611
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1520412
558 
Rafael 's 
Zeichnungen 
gehöht. Aus RafaePs erstem Ahfenthalt in Florenz. 
Auf der Rückseite steht die Bemerkung: „La "täte der- 
riäre le Christ a le meme caractere de la Sta. Cöcile 
de Bologne." Hoch 9"  br. 10"  Aus den 
Samml. de Nouä und de Juilienne. 
347. Christus von den Angehörigen beweint. Er liegt 
im Schoos der in Ohnmacht sinkenden lilaria, welche 
von zwei Frauen unterstützt wird; eine stehende Frau 
lüftet ihr den Mantel um den Kopf. Die Beine Christi 
 liegen im Schoos der auf der Erde sitzenden Magda- 
lena, welche sie umfasst und nach Maria blickt. Jo- 
seph von Arimathia steht links und Johannes rechts 
mit emporgehobenen, gefaltenen Händen; dabei noch 
 ein Jünger. ln allem acht Figuren und ein Kopf. Um 
die Jahre 1505 und 1506 vorzüglich schön mit der 
Feder gezeichnet. Aus den Samml. Mariette, Zanetti 
und Graf Fries in Wien. Hoch 13"  br. 15"  
Gut gest. von C. Agricola 1817. 
348. Christi Leichnam betrauert. Es sind fünf 
Frauen, wie in obiger Zeichnung, und auch hier liegt 
Maria in Ohnmacht und wird von zwei Frauen unter- 
stützt. Die Beine Christi liegen auch auf den Knien 
der Magdalena, welche mit gefallenen Händen nach 
Maria blickt, links steht eine der Frauen. Vier Män- 
ner, worunter Johannes und Joseph von Arimathia, ste- 
hen rechts bei Magdalena. Flüchtiger, aber schöner 
Federentwurf. Hoch 7"  br. S"  Aus der Samml. 
Denon in Paris. 
Umriss bei Landon: Vie et oenvres de Raphael N. 297. 
Ein ähnlicher Entwurf zur Gruppe rechts befand sich in der 
Sainml. Julm Barnard in London. Er weicht indessen darin 
von obigem ab, dass die beiden Männer hinten zwischen Joseph 
und Johannes stehen, während sie auf ersterer rechts und links hin- 
ter Johannes hervorblicken. Bei Magdalena ist auch der Leich- 
nam Christi nicht angegeben.  Gest. in dem Werke von 
C. Rogers: A Collection of prints in imitation of drawings etc. 
London 1778. 
349. 
Soldaten 
Auferstehung 
Christi, 
welche
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.