Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1514611
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1519761
gur rechts des sitzenden Philosophen (Heraklit), wel- 
cher sich auf den linken Ellbogen stützt. Durch deren 
Ilinziltiigung in dem Gemälde wurden die Gruppen 
nicht allein besser verbunden, sondern Rafael berei- 
cherte auch seinen Gegenstand durch die Angabe ei- 
ner neuen Richtung in der Philosophie. Der hinter 
Archytas im Profil gesehene jugendliche Kopf, Theano 
genannt, ist im Carton unbedeckt und hat nach Jiiug-Y 
lingsart die Haare frei auf die Schultern herabfalleir- 
Gegenüber in der untern Gruppe, rechts, fehlen noch 
die Portraite des Rafael und des Perugino. Ptolomeus 
hält noch keine Ilimmelskugel.- Oben links im Grund 
fehlt die hintere Figur in der Ecke, welche mit der 
Hand nach dem Kopf greift, und hinter der Gruppe 
der Zuhörer des Aristoteles die zwei wandelnden Fi- 
guren.  Aus diesen Angaben geht hervor, wie Rafael 
beim Ausführen noch bemüht war seinem Gegenstand 
eine grössere Vollständigkeit, seinen Gruppen mehr 
Haltung und Rundung zu geben.  Der Carton ist 
.mit Kohle aufgezeichnet, in schwarzer Kreide ausge- 
führt und mit Weiss gehöht. Cardinal Carlo Borromeo 
brachte ihn nach Mailand, durch Federico kam er in die 
Ambrosianische Bibliothek. Mit andern Kunstwerken wana 
derte er nach Paris, wo er im Saal des Apollo im 
Louvre aufgestellt war; im Jahr 1815 nach dem Frie- 
densschluss kehrte er nach Mailand zurück. 
152. Fragment des Cartons zur Constantins- 
Schlacht. Es ist die Gruppe rechts von Constantin 
mit den zwei Reitern, welche zwei Köpfe emporhalten, 
und derjenige, welcher mit der Rechten nach dem 
Maxentius hindeutet; ferner der zu Boden gestürzte 
Reiter, der sich gegen einen Krieger vertheidigt; hin- 
'ter diesem einige Bogenschiitzen und andere Krieger 
 in der Ferne. Obgleich dieses Bruchstiick sehr gelit- 
ten hat, so erkennt man doch noch hinlänglich die 
meisterhafte Ausführung, die mir keinen Zweifel lässt, 
dass der Carton von Rafael selbst ist gefertigt worden 
Hoch 2' 4"  br. 7' S" 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.