Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1514611
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1519480
Rafael 's. 
465 
und mit der grössten Sicherheit an die Ausführung gehen 
zu können; aber diejenigen Theile öfters vernachlässigend, 
für welche er kein besonderes Studium bedurfte. Bis aufs 
Äusserste vollendete Zeichnungen, wie wir sie manchmal 
von Leonardo da Vinci und Michel Angelo treffen, machte 
er nie; dagegen sind seine Skizzen mit grösserer Sicherheit, 
klarerer Vorstellungskraft und mit höherem Schönheitssinn 
für die Formen entworfen, als es irgend ein Meister vor 
und nach ihm zu thun im Staude war. 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.