Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1514611
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1518729
UNS 
heiliyelz 
der 
Geschichte. 
389 
rechts mit auf der Brust überschlagenen Händen; das Bet- 
pult steht nach der Mitte des Bildes; der von der Linken 
lierbeieilende Engel hält seine rechte Hand segnend empor, 
Über ihm die halbe Figur des Gott Vaters in einer Glorie. 
Den Hintergrund bildet eine Zimmerwand mit einer 'l'hüre, 
Figuren etwa lfa Lehensgrösse. 
Kup fe rstich e: Illarco da Ravenna. Copie von Franc. Vil- 
lgmena. Bnrtsch XIV N. 15 -Landon N. 151,  Holzschnitt: 
Ahnlitxhe Composition, Gegenseite mit einer Arabeske umge- 
ben. Rechts steht VGO. Hoch 4" 5'" br, "2"  
Eine ganz kleine, etwa 5" breite Verkündigung in 
einer Lunette, oder einem Halbkreis, beschreibt Longhena in 
einer Note p. 13. Ich sah sie im Nachlass des Kupferstechers 
Longhi in Mailand, fand das Bildchen allerliebst und zart 
ausgeführt, aber die Art RafaePs konnte ich nicht darin er- 
kennen. Nach der Behandlungsweise und dem eckig gebrochenen 
Fultenwurf zu nrtheilen, scheint es aus der Florentiner Schule, 
erstes Viertel des 16. Jahrhunderts. 
Longhena p. 674 erwähnt noch ein anderes Bild einer 
Verkündigung, ehedem im Besitz des nun verstorbenen F. 
Gozzi in Mailand. Ich sah es in London und halte es iiir ein 
schönes Gemälde von Nie. Almmo. 
254. 
Die 
Geburt 
Christi. 
Maria und Joseph knien anbetend zu den Seiten des 
auf der Erde liegenden Christkindcs. Das runde Bild, 32" 
im Durchmesser, ist ein Werk von Lorenzo di Credi. Im 
Besitz des Principe Ginlio Rospigliosi wnrdi": es als ein Ge- 
mälde Rafaefs von Jacintns Paribenins 1612 gestochen. 
Naclnnals war es beim Herzog von Tallard in Paris. 
Gest. Gegenseite von Vullet. c. P. n, Siebe den Catalog 
von Remy et Glomy. Paris 1756. 
Eine andere Geburt Christi mit der knienden Maria 
"Hd zwei Engeln anbetend zu den Seiten, in einem Rund von 
372 Palm Durchmesser, besitzt Cav. Costrmtino Guidi in" Ce- 
Sena, nnd ist als ein Bild RafaePs von A. Bornaccini radirt 
worden. Es ist in der Art des Bern. Pintu-ricchio ausgeführt. 
255. Zwei kleine Bilder 
in der Kirche S. Pietro maggiore zu 
r Guida a1 Forcsiiere per 1a Cittä 
ehedem i 
In der 
Perugia. 
di Perugia
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.