Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1514611
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1518079
324 
Bildnisse 
1'021 
15174 
1519. 
lonna, Fürsten von 'l'agliacozzo und Herzog von Palliann, 
Conestabile von Neapel, vermählt, und sowohl an Geist, als 
an Schönheit eine der ausgezeichnetestexl Frauen des 16. 
Jahrhunderts. Bis iII ihr Alter blieb sie in beiden Bezie- 
hungen berühmt, wurde die Göttliche genannt, und wie 
man versichert, sollen 300 Poeten ihre Schönheit besungen 
haben. Bekannt ist besonders die Sammlung der Lieder, 
welche Girolamo Ruscelli unter folgendem Titel herausgege- 
ben: Tempio alla divina Signora Donna Giovanna d'AragoIIa 
fabricato da tutti i pin gentili spiriti, et in tutte le lingue 
principale del mondo. Venetia 1558. Der ausgezeichnete 
Arzt und Schriftsteller Agostino Nifo, oder Niphus, aus 
Sessa im Neapolitanischen (geboren 1473 1- um 1550 zu 
Pisa), seit 1513 durch Leo X an den päpstlichen Hof ge- 
zogen, wo er den Titel eines Comes palatinus und die Ver- 
günstigung erhielt,_den Namen und das Wappen der Fami- 
lie de' Medici zu iüliren, widmete der Schönheit der Für! 
stin ein besonderes Büchlein vom Schönen und der Liebe. 
Es ist vom 3. November 1529, wie am Schluss des zwei- 
ten Büchleins steht: Et de pulcro et amore haetenus. Ni- 
phani, Novemhris MDXXIX die III. Die erste Ausgabe, Roma 
l53l, ist in 4., die andere, Leyden 1641, in 12. erschie- 
nen  In der Dedication des Büchleins an die Fürstin von 
'.l'agliacozz0 sagt der Verfasser: 
"Dnrehlauchtigste Johanna, als ich nachsann, was für 
ein Werk aus meinem Studium ich dir wohl dar-bringen 
könnte, fiel mir ein Buch ein, was in zwei getheilt ist, in 
das, was von dem Schönen, und in das, was von der 
Liebe handelt, womit ich gedacht dich zu ehren und dir 
grosse Ehrfurcht zu beweisen. Denn obgleich der göttliche 
Plato von diesen Gegenständen genau geschrieben, so habe 
ich mich doch daran gewagt, weil zu Anfang, Mitte und 
Ende des Buches mir deine Schönheit immer Stoff gab. 
Bloss durch deren Betrachtung; und Zergliederung wird 
1) Augustini Nilwlii Medici ad illustrissimam Joannam Arago- 
niam, Tagliacocßii Prirmipem de Amore Liber. Lugduni Batavorunl 
apud Davidem Lopes de Haro. CIOIOCXLI.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.