Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1514611
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1517810
293 
Gcnzälele 
1515-1518. 
Münchner Pinakothek. Es muss indessen hier bemerkt wer- 
den, dass sich nicht immer auf die Angaben von Bilchanan 
zu verlassen ist, und dass sich schon weit früher, im Jahr 
1789, ein solches Bild im Besitz des Hrn. J. Purling in 
Eilgland befand, welches allgemein für ein vortreffliehes 
Originalwerk von Rafael galt und wohlv dasselbe jetzt in 
Uiinchen befindliche ist. Das zuerst erwähnte Exemplar ver- 
muthe ich daher noch in Spanien. Ein drittes Bild der- 
selben Composition besitzt der König von Sardinien, wel- 
ches er als Prinz von Carignan vom Professor Boucherou 
in _'l'urii1 um hohen Preis erstand. Es soll vom Cardinal 
delle Lanze der schönen Grälin Piossasco, nachmals Porpo- 
rati, als Geschenk iiberlassen worden sein und kam ilach 
deren Tod an ihre 'l'ochter, die Gräfin Broglio, welche es 
durch ihren Hausmeister um S00 Francs verkaufen liess. 
Nach dem Urtheil von Kunstkennern soll es eine schöne 
COPlC von Perino del Vaga sein. Ich habe keines dieser 
Gemälde "gesehen und. enthalte mich daher eines jeden Ur- 
theils in dieser Sache. Eine Copie in der Art des Perino 
del Vaga sah ich im Palast Albani zu Rom. Der Ielinter- 
grnnd stellt hier aber statt eines Vorhangs eine Mauer vor. 
Eine andere mit WVand und rechts etwas Himmel belindet 
sich in der Akademie zn Wien. 
Einen Entwurf, welcher wahrscheinlich eine erste Skizze zu 
unserer Composition ist, bewahrt die Samlnlimg des Herzogs 
von Devonshire zu Clzalsizßo-rllz. Verz. 449. 
Kupferstiche nach dem Bild in England: P. W. Tom- 
kilzs late pnpil of Bartolozzi. publ. Aug. 20. 1739. The Vir- 
gin; Child an S. John fmm a most capital und luerfect Pic- 
ture by Raphael in the Collection of J. Purling Esqr. in Punc- 
Äirmanier, färbig gedruckt. k]. 4.--Nachstich von H. TV. Rit- 
ter mit Dedication an Hier. Bonaparte, bci Silberberg in 
Frankfurt a. M. kl. 4.  Hupwuad, London publ. by WÄ 
Lewis K1 Comp. Pnnctirnnanier. kl. J.  Vedovrefo, 1796 Wien 
bei Ant. Sunfach. Punctirmanier. Gegenseite. k]. 4.  Nach 
dem Gemälde in Turin von Puolo Tosclzi, Biadonna dclla 
'I'enda. fol. 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.