Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1514611
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1517398
256 
Die 
Carions 
ausführte, aber bei der Vollendung mit Dcckfarben nur 
niges malte, oder wo es Noth that, etwas nacl1l1alf'). 
Kupferstiche 
nach 
den 
sieben 
Cartons. 
a) Von Nicolazes Dorigny, unter dem Titel: Pinacotheca 
I-Iamptoniana etc. nebst einer Dedication an Georg I. London 
1710. 8 Blätter gr. quer fol. Hoch 19" br. 22" bis 20". 
Vorzüglich schön und geistreich behandelt, wenn auch in der 
Manier aus dem Anfang des 18. Jahrhunderts Bafaels ein- 
facher Vortrag nicht völlig erreicht werden konnte. 
b) Von Verschiedenen im Verlag bei Thomas Bowles. Lon- 
don 1721, nebst einem Titelblatt mit dem Bildniss RafaeYs 
nach Paul Pontius von N. Tardien gest. und einer Dedication 
an Wilhelm lIl und die Königin Maria. 8 Blätter in quer fol, 
von der Gegenseite. 3 Blätter gest. von Du Bosc: der Fisch- 
fang, Elymas und Paulus in Athen, 3 Blätter gest. von B. 
Lepicier: Weide meine Schafe, der Lahme und Paulus in 
Lystra. l Blatt gest. von D. Beazwais: der Ananias. 
c) Von Simon Gribelin, 7 Blätter mit gestochenen Rahmen 
1707 excudit London 1720., nebst der Ansicht des Saales von 
Hampton-Court , dem Portrait RafaePs nach Pontius und 
dem der Königin Anna. 9 Blätter in quer 8. H. 6" 10'" 
br. 7"  
d) Von John Simon in geschabter Manier, bei Ed. Cooper 
unter dem Titel: VII Tabulae Baphaelis Ürbin. longe celeber- 
rimae etc. Mit Dedication an Wilhelm Herzog von Devonshire, 
und dem Bilduiss RafaeFs mit allegorischen Figuren umgeben 
nach C. Maratti. 8 Blätter in kl. quer fol. H. 9" br. 12"  
e) Von James Irlittler unter dem Titel: Cartons done from 
the original in his Majestyis Collection. Unten das Portrait 
des Bindo Altoviti, als das des Rafael. Das zweite Blatt mit 
dem Portrait des Stechers nebst der allegorischen Darstellung 
der bildenden Künste im Dienst der Religion. 9 kl. Blätter in 
quer 12. 
f) Von E. Kirkal in geschabter Manier, nebst dem Por- 
trait RafaeFs nach Maratti. 8 Blätter in gross quer fol. 
g) Von einem Anonymen in geschabter Manier; im Verlag 
bei John Bowles. Klein quer folio. 
1) Eine schätzbare Beschreibung der Cartons, welche mit vieler 
Kenntniss und nach genauer Untersuchung Dr. Waagen, Director 
des Berliner Museums, abgefasst hat, erscheint? soeben in dessen reich- 
haltigem Buche "Kunstwerke und Künstler in England". Berlin 1857.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.