Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1514611
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1517249
Die 
Heilung 
des 
Lahmen. 
241 
dem wohl alle Zeichnungen zu diesen Darstellungen zuzu- 
schreiben sind. Das eiue Exemplar ist in der Sammlung 
des Erzkerzogs Karl in Wien, das andere im Nachlass 
Lazvrencc in London, das dritte in der Pariser Sammhzng. 
Gest. in? Helldunkel von Ioh. Gottl. Prestell 1785. quer 
fol.  rad. von Francesco Novelli nach der Zeichnung aus 
dem Cabinet Denon. quer fol.-Lith. von Pilizotti. quer fol.  
Landen N. 139. Siehe Verz. N. 229. 409- 437. 
195. 
Die 
Heilung 
des 
Lahmen. 
Unter der Säulenhalle des Tempels von Jerusalem ste- 
hen in der Mitte, vom Volk umgeben, Petrus und Johannes, 
indem ersterer die Hand eines an den Fiissen sehr ver- 
kriippelten Mannes fasst, der vertrauungsvoll zu ihm hin- 
aufsieht und den Handschlag und die Worte wstehe auf und 
wandele" erwartet. Links kommt noch ein anderer Krüp- 
pel herbeigerutseht. Unter dem Volk befindet sich ein Weib 
mit einem Säugling. Rechts sieht man einige andere WVei- 
ber und zwei nackte Knaben, von denen der hintere zwei 
'I'auben an einen Stab gebunden trägt. Die gewundenen 
reichverzierten Säulen sind denen nachgebildet, welche schon 
seit alten Zeiten in der Peterskirche als Überreste des 
Tempels von Jerusalem gelten. Siehe I S. 273. 
 Alte Stiche nach Zeichnungen, Jah. Bapt. Franco. 
Bartseh XVI p. 124. N. 15.  Copie von Dom. Zenoi oder 
Zenoni Veneto, Goldschmied und Kupferstecher um 1574. 1. 
Abdrücke haben an der Säule: Raphael inventor, und unter 
der rechten Hand des Lahmen. ganz klein: v. F. Die 2. Ab- 
drücke haben die Adresse Jacobns Laurus exc. H. 9" 8'" br, 
14"  von 3 Platten von Parmegianino. Bartseh 
XII p. 79. N. 27. Abdrücke auf Atlas beim FürSten Paar in 
Wien, ein anderer bei D. Ciccio de Lucca in Neapel, gezeich- 
net auf der Seite des Knaben IR. 1522.  Die Tßnplatten 
Wurden von einem Anonymen benutzt und statt der Radirung 
eine Holztafel geschnitten. Nach Zani hätte Antonio du Trenio 
eine Copie nach dem Helldunkel von Parmegianino gemacht._ 
Jac. Bus F. auf einer Säule gezeichnet, links Rafael lnvcntor. 
(Tauriscus p. 121 c.)   
Eine von 
überarbeitete Zeichnung 
Rubens 
der Samml. 
war in 
16
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.