Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1514611
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1515907
Die 
Schule 
Athen. 
2'071 
107 
Philosophos adductusetc. Bartsch XV p. 395 N. 24 H. 19" 
br_ 31".  Nicolaz" Nclli formis 1572. schlechter Nachstich in 
2 Blättern. H. 18" 2'" br, 30"  -J. B. de Cavalenjs ex. 2 
Blätter. Aufgestochen von Philipp Thomassin fec. mit Adresse 
von Nic. van Aelst 1617. Platon und Aristoteles mit Heili- 
genscheinen, 2 Blätter, oben gerundet. Spätere Abdrücke 
mit Jac. de Bossi for. 1648. H. 18" 5'" br. 30".  Gasparo 
Osello, oder ad Avibus wird von Heinecke angeführt, Zani kennt 
diesen Stich nicht und auch ich habe ihn nie gesehen; es ist 
vielleicht eine Verwechslung mit dem Stich nach der Disputa- 
L. Cossivz, ohne Bogen in der Grösse des Giorgio Mantuano. 
Es fehlen die Figuren von Rafael und Perugino.- Chalet. ge- 
ringer Stich in kl. quer fol.  Franc. Aquila 1722. gr. quer 
Blatt für seine Picturae etc.  Joh. Volpato quer fol.  D0- 
menico Cunego feeit Rornae 1792. Spätere Drucke von_ 1799 
in Schwarzkunst. gr. Blatt H. 25" 2'" br. 33"   Anonym, 
Steph. Gantrel exc. gr. Blatt.  Anrmynz. kl. Blatt.  Giuseppe 
Mochetti. kl. quer fol.  Kleiner Stahlstich in Medaillon von 
Franc. Putinati da Verona. Hoch 91 Millimetres br. 151.  
Landon N. 184. 
Einzelne Theile der Compositiou. 
a) Die Gruppe des Pythagoras. 6 Figuren, gest. von 
Agostivzo Veneziano l523_ Bartsch XIV. N. 492. 
b) Die Figur des Apollo in der Nische, gest. von Jllarc 
Antonio. Bartsell XIV N. 334 und 335.  
c) Alcibiades, hier an einem Altar stehend. Gest. von 
Agostino Veneziano, Bartsch XIV. N. 483. Eine Federzeich- 
nung, lavirt und mit Weiss gehöht, befand sich 1765 in der 
Sammlung Isaac Walravevz in Amsterdam. 
d) Die Portraite RafaePs und Peruginds. Gest, von 
.711. F. Dien. 4.  P. Fidanza. in der Grösse des Originals  
Desgleichen Gegenseite. Lith. von Pilati mit Tonplatte.  Nur 
RafaePs Bildniss: von P. Fidanza. fol.  Riepenhausen. f0l._ 
Mich. Bisi in kl. Oval.  Dom Cunego. kl. fol. 
e) Die zwei Gruppen zunächst Plato und Aristoteles. 
Gegenseite. 2 Blätter fol. Joh. Paul Melchiori delin. Gest. von 
Caet. Blancz". 
f) 52 Köpfe in der Grösse der Originale nach dem Ge- 
mälde, in 40 Blättern und ein Blatt mit der Dedication an Don 
G- M. Azara, unter dem Titel: Le LII Teste della celebre 
Sßuola d'Atene dip. da Baüäello Sanzio d'Urbin0 nel Palnzzg
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.