Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1507921
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1513975
534 
Briefe 
Rafaefs. 
Briqf Rafael? 
an 
den 
Grafen 
Slafa 
in 
Perugia, 
Nach einer mir V01! Herrn Samuel Woodburn in London 
mitgetheilten Notiz ist noch ein Brief Rafaelzs vorhanden, worin 
von dem Madonnenbildchen die Rede ist, welches er für den 
Grafen Staifa in Perugia malte. Siehe darüber auch das, was 
Longhena in seiner Übersetzung des Lebens RafaeYs von Qua- 
tremepe de Quincy berichtet. 
ßmf Rafaefs 
an 
den 
Dichter 
Lodovico 
Ariosto. 
J. Richardson in seinem Traite de la peinture ITI p. 372 
sagt, dass der Cavaliere del Pozzo einen Brief RafaePs an Lodovicg 
Ariosto besessen habe, worin er ihn um Rath fragt über die 
Personen, welche er in dem Wandgemälde der Theologie im Va- 
tican anbringen wolle, um deren Charakter besser darstellen 
zu können. Weitere Nachrichten über diesen Brief fehlen. 
Briqfe 
Rafael? 
an 
Timoleo 
Wti von 
Urbino. 
Nach Vasari im Leben des Timoteo Viti besassen dessen 
Erben einige Bliefe RafaeYs an ihn, worin er seinen Lands- 
mann und Freund aufs angelegentlichste einladet zu ihm nach 
Rom zu kommen. Weiter ist darüber nichts bekamit; und da, 
schon Crozat, welcher im Jahr 1714 die Zeichnungen aus dem 
Nachlass des Tirnoteo Viti zu Urbino erstand, nichts von Brie- 
fen RafaePs in Erfahrung brachte, so waren sie wohl schon 
damals nicht mehr vorhanden. 
mer 
einen 
angeblichen Briqf Rqfuefs 
Aretina. 
an 
Pietro 
De Piles in seinen Conversations sur la peintnre, im zwei- 
tcn Gespräch p. 261, erwähnt einen BriefRafaePs an den be- 
rüchtigten Pietro Aretino, von dem er aber nichts Näheres 
angibt  Diese Mittheilung scheint indessen nach der ober- 
flächlichen Art jenes Schriftstellers nur auf einer. misverstan- 
denen Stelle in dem Dialoge della pittura des Lodovico Dolce 
zu beruhen, denn in dem Gespräch, L' Aretino benannt, woh 
zu Pietro Aretino wenigstens die Materialien bergab, sagt letz- 
1) Die unklare Stelle bei De Piles lautet wörtlich. von Rafael 
sprechend; „La mort l'a surpüs dans le tems qu'il isravailloit ä se 
däfaire du marbre, ainsi qu'il le tämoigne par une lettre äcrite ä 
I'Aretin."
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.