Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1507921
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1513885
Rafael 's 
Sonette. 
Tal che tanto ardo che ne mar ne fiume 
Spegner potriam quel focho, ma piace 
Poi ch'el mio ardor tauto dibon mi face 
Uardendo ognor piü d'arder mi consumi. 
Quanto fu dolce al giogo ela catena 
De suoi candidi braci a1 col mio volti 
Che sciogliendomi io sento mortal pena. 
D'altre cose io non dicho che son molti 
Che soperchia docezza a morte mena 
E perö taccio a te ipsensir rivolti. 

        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.