Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1507921
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1511352
272 
cuuntlerrolle 
Der 
F ischzug. 
theilung des Raumes bis ans Gitter, welches das Presbyte- 
rium abschliesst, bieten sich zehn durch Pilaster getrennte 
Felder von verschiedenen Breiten dar, daher auch zehn 
Tapeten nöthig waren, um diesen Flächen zu entsprechen. 
Vier für jede der Seitenwändenlnd zwei für die Hinter- 
wand neben dem Altar, auf welcher jetzt das jüngste Ge- 
richt dargestellt ist. Links zu den Seiten des päpstlichen 
Thrones fanden vier Darstellungen aus dem Leben des 
Apostels Petrus und die Steinigung Stephani ihre Stelle; 
gegenüber fimf 'l'apeten mit Begebenheiten aus dem Le- 
ben des Apostels Paulus. Unter den Ilaupbildern befin- 
den sich sockelartige, gleich goldenem Relief behandelte 
Darstellungen aus dem Leben Leo's X und des Apostels 
Paulus, und die Pilaster bedeckten an die Tapeten ange- 
Wirkte Ornamente. Sie zeigen in ihren Irlauptiiguren die 
theologischen.'l'ugenden, die Parzen, die Jahrs- und Tags- 
zeiten, die Erd- und die Himmelskugel u. dgl. m. und ge- 
hören zum Schönsten, was je in den sogenannten Arabes- 
ken ist erfunden worden. 
Sieben der zehn Originalcartoils haben sich bis auf 
unsere Tage erhalten und befinden sich in England. Es 
sind folgende: Der wundervolle Fischzug; Weide meine 
Schaafe; Die Heilung des Lahmen; Der Tod des Ananias; 
Paulus und Barnabas in Lystra, und Pauli Predigt in Athen. 
Nähere Auskunft darüber. wird der zweite Theil in dem 
Verzeichniss der Werke llafaefs geben; hier wollen wir 
sämmtliche Darstellungen aus der Apostelgeschichte näher 
betrachten. 
Der wundervolle Fischzug: Simon und Andreas haben 
auf das Geheiss 'Christi ihr Netz ausgeworfen und eine so 
grosse Menge von Fischen gefangen, dass sie dieselben nur 
mit den zur Hiilfe gekommenen Aposteln Jacobus und Jo- 
hannes in ihre Schiffe ziehen konnten. Allein nun fangen 
die Fahrzeuge zu sinken an, da wirft sich Petrus vom 
Schrecken ergriffen vor Christus hin und fleht: „Ilerr, ziehe 
aus von mir, denn ich bin ein sündiger Mensch. f" Jener 
aber spricht: „Fürchte dich nicht; von nun an wirst du 
Menschen fangen. "t Die zuversichtliche, ruhige Haltung
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.