Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1507921
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1511282
Posse 
mit 
Baruballo. 
265 
schon öfters von mir nachgewiesen worden. Auf eine 
freicre Weise that solches auch Giovanni Barile, welcher 
für die päpstlichen Zimmer die 'l'hi'iren und Fensterläden 
reich in Holz schnitzte und färbig auslegte  In die 'l'lll'1re 
nun, welche vom Zimmer della Seguatura nach dem di torre 
borgia führt, verewigte er eine Posse, welche dem von sich 
sehr eingebildeten, schlechten Improvisator Baraballo von 
Gaeta zur Belustigung von ganz Rom gespielt worden ist. 
Diesen eiteln Abbate machte das scherzeude Lob des Pap- 
stes, noch mehr die Einliüsterung des ihn bethörenden Car- 
dinals da Bibiena so aufgeblasen, dass er sich ein grösserer 
Dichter als Pctrarca deuchte und den Vorschlag freudig 
aufnahm, gleich ihm auf dem Capitol gekrönt zu werden. 
Auf das Fest der heiligen Cosmus und Damian, der Schutze 
patrone des Hauses Medici, an welchem der Papst an öf- 
fentlicher Tafel zu speisen pflegte, sollte die vermeintliche 
feierliche Handlung vor sich gehen. Der Abbate Baraballo 
mit einer römischen Toga bekleidet, bestieg einen reichen 
Sessel auf dem Rücken des Elephanten, welchen der Papst 
im Jahr 1514 von Johann König von Portugal zum Ge- 
schenk erhalten hatte. Auf so ausgezeichnete Weise er- 
höht, verliess der zum Besten gehaltene Poet den Vatican 
und der Zug, von Trompgen und Pauken begleitet, setzte 
sich nach demoCapitol i Bewegung. Als aber der Ele- 
phant an die Eugelsbriieke kam, weigerte Sieh das schlaue 
Thier länger ein Werkzeug des {lßdßlll Gespöttes der 
Menge zu sein und schüttelte den elden de Tages von 
Dseinem hohen Sitz herab, der nun froh seiiüäusste, wie 
man zu sagen pflegt; mit einem blauen Auge davonzu- 
kommen und alle Hoifnuug aufgab je auf dem Capitol ge- 
krönt zu werden  
1) Auszug der Rechnungsbücher der Peterskirche, MS. in der 
Bibliothek Chigl H. II. 48: "Giovanni Barile deve lxavere (lucati 
420 d'oro per provisione d'anni satte, cominciati a dl 1 dl Novem- 
bre 1514 e finiti per tutto Ottobre 1521." 
2) Die Darstellung des auf dem Elephanten,.wie im TriumPll 
eiuherziehenden Baraballo ist abgebildet in dem Werk von Mon- 
tagnani über die Stanzen RafaePs im Vazican p. 73.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.