Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1507921
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1510730
210 
und 
Scmazzaro 
Tebalcleo. 
ich morgen nach 27 Jahren Tivoli wiedersehen. Das An- 
tike und Neue und was sonst die Gegend Schönes darbie- 
tet wollen wir in Augenschein nehmen. Wir gehen dem 
Herrn Andrea zu gefallen dahin, da er nach gehaltenen 
Ostern nach Venedig reisen wird." Dass Rafael jene bei- 
den Schriftsteller fiir Pietro Bembo auf eine Leinwand por- 
traitirte, bezeugt ein Brief des letztem und das Gemälde 
selbst, welches sich jetztim Palast Doria in Rom befindet, 
dem aber irrigeriveise die Namen Bartolus und Baldus bei- 
gelegt werden. Navagero mit schwarzen Haaren und schwar- 
zem Bart zeigt republieanisehen Ernst, Beazzano mehr Ga- 
miithlichkeit. 'Letzterer war vertrauter Theilnelnner an 
Bemb0's öffentlichen und gelehrten Geschäften und wurde 
von Leo X zu vielen wichtigen Sendungen gebraucht. Nach 
dessen Tod verliess er Kränkliehkeit halber den IIof und 
lebte nach dem Zengniss des Ariosto' die letzten 1.8 Jahre 
seines" Lebens in Trevsio. Andrea Navagero, von einer 
edeln Familie, in demselben Jahre wie Rafael geboren, war 
ein thätiges Mitglied der Aldinisehen Akademie in Vene- 
dig. im Auftrag des Senats setzte er die Geschichte Ve- 
nedigs fort, welche Sabellicus unvollendet gelassen hatte, 
verbrannte sie aber mit andern seiner Schriften vor seinem 
Tode. Er starb 1528 in Blois als Gesandter am Ilofe 
Franz I. Sein Freund und Landsmann Agostino Beaz- 
zano machte ein von Bembo geriihmtes Gedicht auf seinen 
Tod  
In freundlichem Verhältniss lebte Rafael auch mit zwei 
der grössten Dichter ihrer Zeit, mit Jaeopo Sanazzaro und 
Antonio Tebaldeo, beide Mitglieder der Neapolitanischen 
Akademie. Ersterer im Jahr 1458 geboren, lebte nach 
manchen Schicksalen, die sein Vaterland betroffen, unter 
Leo X in Rom und verfasste daselbst sein beriilnntes Ge- 
dicht: De partu virginis, welches er, dalLeo kurz vor 
dessen Herausgabe starb, später Clemens Vli widmete. 
'I'ebaldeo kam gleichfalls bald nach dem Regierungsantritt 
1) Siehe im Briefwechsel 
vom 29. Juni 1529.  
des 
Bembo 
den 
Brief 
3D 
Beazzano
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.