Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rafael Von Urbino Und Sein Vater Giovanni Santi
Person:
Passavant, Johann David
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1507921
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1509409
Christus 
auf dem. 
Öl-berg. 
77 
Nachricht von dem '.l'0d des Papstes unter dem Lösungs- 
gesclu-ei Feltro! Feltro! die Anhänger und 'l'ruppen des 
Valentino verjagten und den Herzog unter unaussprech- 
lichem Jubel noch in demselben Monat nach Urbino zu- 
rückkehren sahen. Nach der 26 tägigen Regierung des 
Papstes Pius lll und nachdem Giulian della Rovere als Julius Il 
den päpstlichen Stuhl bestiegen hatte, wurde der Herzog 
nach Rom berufen und zum Goufaloxiiere di Santa Chiesa 
ernannt. Zugleich wurde aber auch eingeleitet, dass des 
Papstes und auch zugleich des Herzogs Neffe, Francesco 
Maria della Rovere, als Erbprinz der Urbinischen Lande 
eingesetzt werde. Diese Feierlichkeit nun' und die Über- 
gabe des lilarschalstabes (bastone del generalato) an den 
Herzog im Beisein vieler ausgezeichneten Personen, fand 
grade damals im Jahr 1504 in der Cathedrale zu Urbino 
statt, als Rafael seine Altartafel in Citta di Castello unter 
grossem Beifall aufgestellt hatte. Es ist daher leicht be- 
greiflich, dass seine Phantasie von den ihn umgebenden 
Ereignissen lebhaft erregt wurde, dass bei dem Antheil, 
den er an Allem nahm, was seinen Landesherrn betraf, er 
dem Drang seines Herzens, jenen Feierlichkeiten beizuwoh- 
neu, gewissermassexl das Glück und die Ehre, welche sei- 
nem verehrten Fürsten zu Theil wurden, mitzugeniessen, 
nicht widerstehen konnte. " 
S0 wohlwollend indessen auch der Herzog den talent- 
mllen jungen Rafael aufnahm, so sehr er nach seiner Nei- 
gung wünschen musste ihn nach Verdienst mit grössern Ar- 
heilen zu beschäftigen, so befand er sich doch damals in 
einer Lage, die ihm grössere Auslagen iiir Kunstwerke 
untersagte. Indessen malte Rafael während jenes Aufenp. 
halts in Urbino doch einige kleine Bilder Vfür denselben. 
Vor Allem ist hier der Christus auf dem Ölberg zu neu? 
nen. Welchen schon Vasari als ein Bild von solcher Aus- 
führung rühmt, dass eine Miniatur nicht sorgfältiger be- 
handelt sein könnte. Und in der That zeigt dieses noch 
vortreiflich- erhaltene Bild eine so sorgsame Ausführung, 
eine so gewissenhafte Dierchführung aller einzelnen Theile, 
dass sie in dieser Beziehung das allerdings mehr auf eine
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.