Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kleine Schriften und Studien zur Kunstgeschichte
Person:
Kugler, Franz
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1491654
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1494464
258 
Rheinreise, 
1841. 
Zweiter Abschnitt. 
Kirche zu Brauweiler.  Sculpturen im noch strengen romani- 
schen Styl, doch gleichzeitig mit dem Bau der Kirche (Frühzeit des drei- 
zehnten Jahrhunderts): Hantrelief in der Crypta, Madonna mit Heiligen; 
die Figürchen in den Bogenfeldern der Thüren, welche aus dem Chor in 
die Gemächer der östlichen Thürme führen; ein Paar Heiligeniiguren inner- 
_halb kleiner Nischen am Aeusse- 
  ren des westlichen Thurmes und 
  ebendaselbst eine Reihe andrer, 
 y x  dem Thierkreise angehöriger Figu- 
9. fßiwfjj) 1'911. Wassermann, Fische, Stein- 
 (i i" QAQ bock, Stier, Zwillinge, Krebs. 
 "    Andernach. Pfarrkirche. 
  f   Relief des Bogenfcldes am Portal 
  i der Südseite: zwei Engel, die ein 
  {Xä  -   Rund mit dem llamme halten; gut- 
4, ß f Nx bewegte Arbeit im romanischen 
s 41g  l  Style zu Anfang des dreizehnten 
s   i Jahrhunderts, sorgfältiv selbst mit 
 y Geschmack, doch nichzlysonderlicli 
 b!   Vgmtiäeiscili. Maria auf dem Ka- 
( 5 f"   pitol.  im südlichenSeitenschiiT, 
ä i    an der Ecke neben dem Pfeiler der 
 Xi f  IÄ ' Westseite, ein nicht grosses Stand- 
'   [d  " s bild der Maria mit dem Kinder,  
ä  2 V  der Sage nach das Madonnenbild, 
5 I,  ä welches der h. Hermann Joseph 
ä     f  als Knabe täglich, auf dem Schul- 
   EX s.   s] gange, verehrte; daher auch die 
E"    A  Fivur desselben knieend und einen 
ä  X'  g. Apfel dar-reichend, neuerlich zur 
e u! v s  s  
 4 r l dreigeteilte;ztirgäiirrrtair; 
 E  l sehen Styles, noch typisch im Ge- 
fa   f Ä wanäe, noch nicht entwickelt in 
l  m Im;  der örperlichkeit aberschon voll 
i  tiefen zarten Gefiihls, besonders 
- wie Mutter und K" d d H 
,  m  (r in as aupt 
 ämlmfääziäaggvjf  mitwahrhaft lieblich zartemLächeln 
tre-vßrvsig Q2223 läf-C.  255 Z  gewährend zur Seite neigen (wobei 
E:  freilich die neuere Bemalung für 
' " den Ausdruck bedeutend mitwirkt). 
,  Gewiss eins der anmuthigsten Bei- 
di spiele für die beginnende Kunst, 
Statue in S. Maria auf dem linpilul. wohl nicht_ vor dem Zweiten Vier- 
tel des dreizehntenJahrhundei-ts.  
i) Die obiga 
mitgetheilt hatte. 
Illustration 
n ach 
einer 
Zeichhnn g  
welche 
mit 
Noel 
De
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.