Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Tizian
Person:
Crowe, Joseph Archer Cavalcaselle, Giovanni Battista Jordan, Max
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1478376
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1482258
lü 
TIZIAN'S 
STELLUNG 
uM 
1535. 
CAP 
Akustik nachwies, und welchen Tizian, Serlio und Spira als Mit- 
glieder der Kommission mit unterzeichnet hatten." Sansovino 
schenkte jedoch dem in gezierte und pedantische Sprache geklei- 
deten Tadel sehr wenig Beachtung und behandelte die Vorstel- 
lungen seiner Freunde mit wegwerfendem Hochmnth. Die Lektion 
aber, welche er jetzt hatte entgegennehmen sollen, kam ihm später 
in anderer Gestalt wieder; er empfing in der Folge die Strafe 
für seine unverzeihliche Nachlässigkeit durch Geldbusse und Ge- 
fängniss. 
Dass Tizian sich mit derartigen rein örtlichen Angelegenheiten 
befasste, war sein freier Wille. Karl der V. hatte ihn wiederholt 
aufgefordert, nach Spanien zu kommen." Er würde ihn vielleicht 
auf die glorreiche Expedition mitgenommen haben, durch welche 
er den gefürchteten Barbarossa besiegte und Tunis bezwang. Aber 
Tizian hatte kein Verlangen nach Abenteuern und zog die Luft der 
Lagunen mit gelegentlich-er Abwechslung durch Alpenfrisehe den 
Anstrengungen einer afrikanischen Reise vor. Karl musste sich da- 
her wohl oder übel mit den Diensten eines Vermeyen begnügen, der 
mit betriebsamer Mühseligkeit und zweifelhaftem Erfolge die Siege 
des Kaisers in den Bildern verewigte, welche die Feste Koburg 
schmücken oder in den Magazinen des Belvedere zu Wien ruhen." 
Tizian war ganz zufrieden, daheim mit Musse die Bestellungen 
des Herzogs von Mantua auszuführen. Währenddessen raffte aber 
im Süden Italiens der Tod ganz plötzlich einen seiner Patrone 
dahin. Zur Zeit der Vorbereitungen des Kaisers für den afrika- 
nischen Feldzug hatten die Nebenbuhler Alessandro und Ippolito 
de' Medici in Spanien gegen einander intriguiert. Es lag nicht 
in KarPs Absicht, vor seiner Rückkehr aus Afrika über Florenz 
eine bestimmte Entscheidung zu treHen und demzufolge waren die 
Agenten der Medici mit ausweichenden Antworten hingehalten 
worden. Ippolito glaubte jedoch die Angelegenheit zum Abschluss 
 
" vgl. Selvatico: SulFarchitettura S. 281 mit Cicogna, ISCriZ-Vell-III-S. 308. 
12 P. Aretin an Lione von Arezzo, 11. Juli 1539, in den Letten? di M- P- 
Aretino II. S. 86. 
13 Pinehart gibt in der Revue uhiversello des arts III. S. 137 den Zeitpunkt 
der Beschäftigung Vermeyeds an.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.