Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Tizian
Person:
Crowe, Joseph Archer Cavalcaselle, Giovanni Battista Jordan, Max
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1478376
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1480418
154 
TIZIAN 
STAATSDIENST. 
ÜAP. 
die Arbeit zu beginnen und ohne Unterbrechung dabei zu bleiben; 
er bittet empfohlen zu sein  wie gleicherweise thut  
„Ew. Hoheit gehorsamster Diener 
' „Jacopo delli Thebaldifi 
"Von Venedig, den 22. April 1518." 
Einige Wochen nach Absendung dieser Briefe kam Alfonso 
nach Venedig und verständigte sich wahrscheinlich des Näheren mit 
Tizianw, aber es vergingen Monate, ehe irgend etwas geschah, 
um seine Wünsche zu erfüllen. Also weder Rafael noch Tizian 
waren "für Geld oder gute Worte" zu haben, und nun verlor 
Alfonso die Laune. Im September schrieb er an seinen Geschäfts- 
träger Paulucci in Rom: „Gehe zu Rafael und sage ihm, es sei 
nun drei Jahre, dass er uns mit Versprechen hinhalte; erkläre 
ihm, das sei kein Betragen gegen einen Mann, wie ich bin, und 
dass er, wenn er sein Versprechen nicht erfüllt, bald einsehen 
werde, welchen Fehler er begangen habe. Er möge sich in Acht 
nehmen, unseren Zorn zu erregen, denn wir fühlen für ihn nichts 
als Freundschaft; lass ihn wissen, was er durch die Erfüllung 
seines Versprechens zu gewinnen und was er von dessen Ver- 
nachlässigung zu fürchten habeß" 
Mit Tizian sprach er in rauherem und herrischerem Tone. 
„Wir dachten," schreibt er an Tebaldi am 29. September 1518, 
„dass Tizian, der Maler, eines Tages unser Gemälde vollenden 
werde; er kümmert sich aber gar nicht um uns. Wir weisen Dich 
deshalb an, ihm sofort zu sagen, dass wir über die Verzögerung 
seiner Zusage erstaunt sind, und dass er es unter allen Umständen 
vollenden oder unser grösstes Missvergnügen gewärtigen müsse, 
wonach er empfindlich erfahren werde, er habe Jemand einen 
bösen Streich gespielt, der im Stande sei, ihm das einzutränken. 
Wir sind entschlossen, unser Begehren durchzusetzen; thut er es 
nicht, so werden wir ihn dazu zu zwingen wissen. Ihr habt uns 
augenblicklich von seiner Entschliessung in Kenntniss zu setzenfws 
Als Alfonso diesen Brief schrieb, hatte Tizian soeben die 
L 
65 Campori, Tiziano etc. S. 7.  
67 Campari, Not. di Raffaello S. 
 66 Ebenda 8.8. 
'27.  68 Campori, Tiziano 
etc.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.