Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Daniel Chodowiecki's sämmtliche Kupferstiche
Person:
Engelmann, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1471950
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1472731
Literatur-angaben. 
LVH 
K r e t s c h m an n'a , Karl Friedr , sämlntliche Werke. 5. Theil. 
1790. Dyk. in S". 
Enthält einen Aufsatz „Ueber Sterne und Chodowiecki." 
._Heineken, Charles H. de) Dictionnaire des artistes , dont nous 
avons des estampes, avec une notice detaillee de leurs ouvrages graves. 
Tome IV, contenant les lettres Cec  Diz. a Leipzig chez J. G. J. 
Breitkopf. 1790. (7 34 pag.) in 80-. 
Enthält aufS. 76  99. die Nrn. 1-605. nach den Gegenständen geordnet, 
so wie Aufführung der Copiexl und Stiche nach seinen Zeichnungen. 
C atalogue des estampes (N0. 1-759) gravöes par Daniel Chodowiecki. 
(Par le Baron d'A1'etin.) 0. O. 1796. in S". (32 pag.) 
Ist nur ein abgekürzter Auszug aus dem vorstehenden Dictionnairc 
des artistes. 
H andbuch für Kunstliebhaber und Sammler über die vornehmsten 
Kupferstecher und ihre Werke etc. nach der französischen Handschrift 
des Herrn M. Huber bearbeitet von C. O. H. Rost. Zweiter Band. 
Deutsche Schule. Zürich 1796. (399 S.) in 80.  
Enthält auf S. 178-186. des Künstlers Leben und Aufzählung seiner 
Kupferstiche bis um das Jahr 179-1. 
Auch in der französischen Uebersetzung desselben YVerkes. 
Neue allgenieine deutsphe Bibliothek. 
Friedr. Nicolai. 1801. In Bd. 61. Stück l. 
Berlin und Stettin bey 
S. 64. „Anzeige, dass der verstorbene Künstler die Anordnung ge- 
"treffen hat, dass seine Tochter, verehelichte Henry, und sein Sohn, der 
"Zeichner Wilhelm Chodowiecki, den Druck seiner hinterlassenen Kupfer- 
„platten besorgen lassen, und den Verkauf seiner Verlagskupferstiche zum 
"Besten der Erben fortsetzen sollen." 
Füssli, H. H., Allgemeines Künstlerlexikon. Zweyter Theil, Erster 
Abschnitt. Zürich, MDCCCVI. in F01. S. 196, 97. 
Enthält besonders nur das schon in Meusels NIiscellaneen über den 
Künster luublicirte.  
Bartsch, Adam von, Anleitung zur Kupferstichkunde. Mit ll Kupfer- 
tafelm. Erster Band. WVien 1821. (VIII. u. 287 S.) in S". 
Giebt auf S. 199-201. zwar eine kurze aber eine der gelungensten 
Charakteristiken des Meisters. 
Link, J. F., Bemerkungen und Zusätze zu Jac0by's Verzeichniss der 
Kupferstiche von Daniel Chodowiecky, im Kunst-Blatt 1838. 
N0. 41, 42. 
 Fortsetzung der Bemerkungen und Zusätze zu J acoliy" Ver- 
zeichniss der Kupferstiche von Daniel Chodowiecki, im Den tschen 
Kunstblatte. Leipzig 1851. N0. 35, 36, u. 37. 
1 I1,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.