Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Daniel Chodowiecki's sämmtliche Kupferstiche
Person:
Engelmann, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1471950
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1477595
I798. 
479 
Verfälschte Abdrücke: 
Von l. a): 1) Unten Rechts neben dem Kopfe: ein nach Rechts sitzender kleiner Knabe, wel- 
cher einen Teller vor sich hat. 
2) Unten Links : ein Helm auf einem Zweige. 
3) u n ein nach Links sehender Ilundeknpf. 
Von l. b); 1) Oben: eine grosse anfgeputzte alte Dame, die einem vor ihr sich verbcugenden 
Herrn mit Degen und Hut unter dem Arme, Geld in die rechte Hand giebt. Eine 
Copie von dem Chocloxivieckiaschcn Original zum Erasmus N0. 370. „ Alfa Verlobte." 
2) Oben: ein grosser nach Rechts knicudcr Mönch mit pflanzen beschäftigt, Links 
eine Giesskanne und ein Korb mit PHanzen. 
3) Oben: ein grosser Kopf mit Pelzmütze, und Unten: ein aufgeräumter Pferdekopf, 
Profil nach Links. 
4) Oben: ein nach Rechts tanzender Harlekin. 
1799 '889-896.'1- 
Acht Blätter zu Beckens Almanach für 1800. 
Je zwei Blätter auf einer Platte. 
Titel: "Q1 l m a n a d; unb Iafcbeitßud) 511m gefelligen ßetgnügenl. heraus: 
gegeben 1'011 2B. (S5. Q3 etfer. 1800. ßeipgig, bei Sind; unb QBeigel." (396 S. 
u. Anhang.) in 160. 
N0. 889  94. Zu Beckeüs Erzählung: "Sie Qlngebinb e," abgedruckt 
im "Qllxnanacf; für 1708" und auch in dessen "ßbatiiellungen, ßtittre Qiänbcben. 
Sleimig 1799." S. 259-318. 
889. Amtmann Dorner wird am hlorgen seines fünfzigsten Ge- 
burtstages beim Erwachen im Bette von seiner Tochter um- 
armt und beglückwünscht, ihr folgt die Mutter. Rechts ein 
Tisch mit lälunrenttipfen. (Darstellungen. S. 265.) 
Unterschrift "Aus den r-ilngebindevz. S. TV. G. Beckers Taschenbuch 
2'072 1798." 
Oben Rechts „ I". Unten Links „D.Chodo1uieckif." 
Stich-Höhe 3"  Breite 2"  
N0. 889, 90. auf einer 6" 4'" breiten und 4" 5'" hohen Platte. 
Die A etzdrücke sind vor vielen Voliendungen. 
l. Vor der Unterschrift und mi t Ein fällen : 
Unten: Linlis silzl. ein [Hiidcllen an ein Felscnsiiicl: gelehnt, nach ßcclzts ge- 
wendet; in der Alllle sich! eine Ziege, Iiecllls ein Herr nach Links selzenrl. 
II. Jllit der Uniersclzrlft und 0 h ne Einfälle. 
Hiervon giebt es Contradrücke. 
Die rothbraunen und die Abdrücke auf neueres chinesisches 
Papier, s. N0. 894. 
VerfälschteAbdrücke von 1.: 
l) Links : ein Mann im Schlafrocke, Rechts nach hinten gewendet. 
2) w zwei männliche nach Rechts gcwendete Köpfe. 
S90. Der Anltmann hat vom Fürsten eine Dose erhalten, worin ein 
Schreiben desselben über eine Gehultszulage von 200 'I'hlr., 
das er seiner Frau zeigt. Rechts am Tische stehen sein Sohn 
und seine 'l'ochter Adolphine, welche die Dose betrachten. 
(Darstellungen. S. 285.) 
Auf N0. II-VI. befinden sich keine Unterschriften. 
Oben Rechts „ II." Unten Links „D. Chodowieckif." 
Stich-Höhe 3"  Breite 2"  
Die A e t z d rück e sind vor vielen Vollendungen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.