Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Daniel Chodowiecki's sämmtliche Kupferstiche
Person:
Engelmann, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1471950
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1477211
1796. 
441 
II. llIit der Unterschrift und mit der N0.: 
a) Nur mit dem e i n e n Einfalle wzgf lvo. 826. 
b) O lz n e Eugfälle. 
Es giebt auch alte hellrothbrauile Abdrücke und Contra- 
drücke; s. N0. 824.  
823. Bertha, un eduldw Evbert nicht wiederzusehen sendet den 
D 0  2 
Grafen von Mansfeld nach der Burg der Wxttwe von Sporken, 
wo er Egbert an Agnese's Arme antrifft. 
Unterschrift "Sagt in Trier clqfls- ich glücklicbfey; durch diefe Hand 
glücklich. aus A: La Fontaine. S: 117." 
Oben Rechts H5". Unten Rechts „ D: Clwdowißclci (195. cjfculpß 1796" 
Stich-Höhe 3"  Breite 2"  
N0. 828, 29. auf einer 6" 1'" breiten und 4" 172"" hohen Platte. 
Die Act-zdrücke, wie I. a) , sind z. B. vor der Luft. 
I. V0 r der Unterschrift, v or der N0. oben Rechts und mit olrei Einfällen: 
Oben in der lllille: ein silzenrles Ifind mit einem neben 171m [Ieelxls stellenden 
[lande bei Gebüsch. Liu Iss: ein kleines sitzender Ifiml. Unten sitzt eine 
alte Frau aqfeinenz Sleilze nach Links gewendet. 
a) Oben ist der kleine IIund noch zeezlss. 
b) Derselbe istjetzt sclzattirt. 
II. JIIH der Untersclzrfft und m i t der lvo. : 
a) Ilfit e in am Eizgfalle  
L in lrs oben: ein männlicher lfopfnril Zopfnach Ifecltlx selzerul. 
b) Ohne Einfälle. 
Es giebt auch alte hellrothbraune Abdrücke und Contra- 
drü ck e. s. N0. S24. 
verfälschte Abdrücke: 
l) Von I. a) : Unten Rechts: ein männlicher Kopf mit Bar: und Pelzmütze, Prolil nach Links. 
2) Von I.: Die drei Einfälle sind vom Papiere ausradirt. 
829. Egberfs und Berthzfs Trauung. Agnes, nachdem sie sich 
auf den Schneeberg hat führen lassen, stürzt in die Kapelle 
und füllt später zu den Füssen Egberfs in Ohnmacht. 
Unterschrift "Egbertlfchrie ße  zmclftürzte zu feinen Füsfeßz aus 
A: Im: Fomfame. S: 152." 
Oben Rechts  UDLCD Rechts „D: Chozlozvienki del: J-fcuüif. 1796" 
Stich-Höhe 3"  Breite 2"  
In den A etzdrückeu , die wie I. a) , ist z .B. der erhöhte Fussboden und oben der 
kleine IIund wciss.  
l. Vor der Unterschrift, vor clerNo. obcnlßecbts und m c't vier Einfällen: 
Oben in der Mille sitzt eine alte Frau nqfcfzzcln Sleme nach Links gewendet, 
vor ilrr ein lluml. Links: ein nach Iieclzls xlclzanrles xllädclzcn. Rechts 
oben: r-fn leicht zvulirtcx miizzuliclzes Ifiipfüllßn um! Iicclzls unten eine xilzende 
Frau mit einen: [finde rlufdcm Sclcaosxe. 
a) Oben ist der H und ganz weiss.  
b) Derselbe zlvtjbtzt sclzatti-rt. 
ll. Illi t der Untersclzßrzrfl und mit der N0. : 
a) Nur mit dem einen Einfälle azgfNo. S28. 
b) Oh ne Eivgfiille. 
Es giebt auch alte h ellr o t, hb r au n e Abdrücke und Co n t r a- 
drücke, s. N0. 82-1. 
Verfülschte Abdrücke:  
1) Von l. a) : Links ein Türkenkopf mit Turban , Profil nach Rechts. 
2) Von 1.: Die vier Einfälle sind vom Papiere ausrarlirt. 
Chodowieuki. 56
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.