Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Daniel Chodowiecki's sämmtliche Kupferstiche
Person:
Engelmann, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1471950
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1477138
433 
Die A e tz d rü c k e sind v 01' der Ueberschrift oben Rechts. In den e r s t e n A e tz- 
drü c k en befinden sich z. B. hinter dem Tische zwei weisse Stellen auf dem Fussboden, 
und hat das Wappen oben in der Mitte der Hinterwand lichte Stellen. 
I. Oben Rechts "Clarifsa. VI T: S: 115." 
a) Vor den Einßillen, und wo sich auf N0. 81 l. nur der Adler befindet. 
b) 111i! z w et" Einfällen: 
0b an: eine an einen Stein zuriichgelehztle nach Links aujäuärts blickende 
weibliche Ffgznz Unten steht ein rümzls-cher Feldherr (Jlutius Scävolu?) 
die rechte Hund mit cmporgelzobenent Schwerte über ein aufeinent Altar 
brennendes Feuer haltend. 
c) Nur mit dem e zn en Eirgfalle, dem Amor auf N0, S] 1  
II. Üben Links "XVI." 
III. Von der zerschnzitenen Platte, welche mm 3" 10'" breit m. 
VerfälschterAbdruck von einem ersten A etzdrucke inThiermannE Samm- 
lung: Unten: eine nach Links liegende Ziege. 
813. Clarissens Verhaftung, als sie eben aus der Kirche tritt. Der 
elnäugige Schurke Wllhelm muthet 1hr zu, 1n die Sänfte zu 
stelgen; B111 feiner Mann lässt SlCh den von Lovelace, als 
eine verlaufene Schuldnenn gegen s1e, erwxrkenden Verhaft- 
befehl zeigen; um Beide stehen die Häscher und gaffender 
Pöbel. (m. VI. s. 454.) 
Unten Rechts  Chodoauiecki am 41mm: 1790" 
Stich-Höhe 4"  Breite 2"  
N0. 813, 814. auf einer 7" 9'" breiten und 6" 2'" hohen Platte. 
In den A e tz d rüc k e n , die v o r der Uebersehrift oben Rechts und mit den nur halb 
vollendeten Einfällen, hat z. B. die Kirche keine senkrechte Strichlagc. 
I. Oben Rechts "Clamfsa. VI T: S: 454-." 
a) Jllit z w 22' Ezägfällen  
0 b e n : ein fliegender Anmr mit dem Bogen in der Iland, Links neben 171m 
zwei [liegende 'I'uuben, auf die er mil derLinken zeigt. Unten stellt 
ein Wolf mit nach Links aufwärls gerichteten: lfopfe, mit den Vorder- 
fiissen ein zu Boden geworfenes Scllauflzallend. 
b) Mlf 61:11 6 m Einfalle  0 b en nur mit dem Amor. 
ll. Oben Links „ XVII." und ohne Einfälle. 
lll. Von der zerschnlltenm Platte, welche mm 3" 10V," breit ist. 
Verfälschte Abdrücke:  
1) Von I. a): l) Rechts von N0. 813.: ein grosser nach Rechts tanzender Mann mit einem 
Tnmboixrin in der Hand. 
2) Rechts von N0. 813. : ein nach Rechts fliegender Amor mit Pfeil und Bogen. 
2) Von l. h): Unter N0. 813. : der Kopf eines Wolfes mit aufgesperrtem Rachen, nach Rechts; 
unter N0. 814. : der Kopf eines Luchses en face. 
814. Clarisse sitzt im Gefängnisse, an dessen Decke verschiedene 
Caricaturen etc. , und trinkt Thee; sie spricht mit der 
Rechts neben ihr stehenden Gefangenwärterin. Es fängt an 
zu regnen. "Gieb, üeb," sagt Clarisse, "bie (Elemente meinen um 
(Slariffeuß (Bd. VI. S. 478.) 
Unten Rechts „D: Chadowlcvki del: 4m.- ms" 
Stich-Höhe 4"  Breite 2"  
In den Aetzdrücken, die vor der Ueberschrift oben Rechts und mit den Ein- 
fällen, welehe nur zur Hälfte ausgeführt sind, ist z. B. der Tisch, die Bibel und EIBE 
Geschirr weiss.  
(Ihndowiecki. 55
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.