Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Daniel Chodowiecki's sämmtliche Kupferstiche
Person:
Engelmann, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1471950
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1477124
432 
SH). Die gesehäiidete Clarisse hebt ihren von Lovelaee empfan- 
genen feilschen Trauschein in die Höhe; sie ist in einem 
Äiistunde zwischen Wiilinsiiin und Besonnenheit auf einen 
Sessel IllillgPSulRkCI]. Durch Genuss betäubender Getränke 
' o lSt Sie mvgluee s Lusternlieit nnterlegeii; er steht Links mit 
gesenktem Blicke; Rechts hinter dem Sessel der Clarisse 
die weinende Dorthe. (Hd. V. S. 533.) 
Unten Rechts  D: Clioclozciiocki (lßli  
Qtich-Hölie 4" 1'" ß   "  
  reite 2 6  
SchgklläälegfßfZkiYiiel-Len , welche mit den zwei ÄEinfiillen, jedoch noch vor der Ueher- 
Einfäuvn) beülääerslisä Z-  das lliurschlciss und die linke eberedfischrläche ireiss. Bei den 
      r( i un en in ill-r Mitte uher dem Gestraneh nach Rechts gewendet. eine 
Henne, die Zihll spiiter ausgesvhliffen deren Umrisse aber in sihr v t  11 1 
drücken noch sichtbar sind. Die z weqiten A etz drüe ke sinii mbiut edhildlleeiileirtslzliliäb- 
I. Oben LZNÄTS "Cllurißga, V, T_ S_ 53m4:  
a) .711 1.6 zum i Einfällen  
UIICIII ein  lmor an [in-e llnlcn slelil in eine: Im  
    A. U  ,       1 ulsclulfl 
        
  0'   " (an an swi-c  1'     
b) JIM gutem Lunfaläf: s a nn u an mlbiillnutl: 
Ob en nurJnfl dem welncnilcn flmnr  
n- Übe" Rechts HÄIV." und olzn e Einfälle. 
III. Von der zersclnziitenen Platte, welche nun 3" 10'" breit ist. 
811. Llaiisrse sucht Loireleee iii seinem Zimmer auf und halt iiiin 
mit W urde vor, Wie sie durch ihn schutzlos eiitehrt und aller 
RllllBLldTo- 4b-  J  
II  l 11 upen einubt sei, Jede Eiitschadigung durch 
eiiat i verwirft und sich 1iui' die Freiheit bedingt. Er steht 
 egscli7uttert und stnninieliid hinter einem Tische. 
   5 5. 
Vyiederholung dgrselben Scene s. N0. 55.3. 
Unten RGClYES „ D: Chozlow-ieclci in-v: zS-fvirlpf: " 
Stich-Höhe 4" 5'" Breite 9" 5'" 
'  r n,  n  
ixz- 811, 812 auf einer 7' 9 ' breiten und ö" 172m hohen Platte. 
fänclll] 1:301: Citzdrutc ken , welche vor der Unterschrift oben Rechts und mit den Ein- 
Ä t d   ü). 1.5 unten der Adler nur in leichten Umrissen sichtbar. In den erste il 
v 7. rii cke n sind 1..  die Tiscliiiiiche und die viei' Beine des 'L'isehes weiss. 
L Übe" Rechts 1' Clariläa V T! S: 575." und mit Einfällen: 
i) 2'119" Slelll Cln gl'o.sser' Adler mit ansgebrnilelnn Flügeln. 
 I!"        
) 115ml. und Oben; un Jmln mit (IIMDCIJICLIEICH zlnnrrn, auf 
c) Mit e l- " 9 m Lllillftllle  nur Ob (in zuil rlem crzuiilzillen Amor. 
II. (aber, Lznlts  und ohne Einfälle. 
"I. l an der zersclznzttenevi Platte, welche nun 3" 11'" breit ist, 
812. 
Clarisse, um sich vor augenblicklicherEntehrung durch L0- 
velacäs Näherung zu schützen, droht ihm, sich mit einem 
Federmesser zu erstechen. Sie steht Rechts an einem Tische 
mit drei brennenden Lichtern; die Weiber Links blicken mit 
gefiiltenen Irländen zum Himmel empor, und trocknen sich, ge- 
rührt. über so viel Tugend und Nlutli, die Augen. Rechts aufder 
Erde kniet Loveluce und beselnviärt Clarisse. (BdVI. S. 1 15.) 
Wiederholung derselben Scene s. N0. 556. 
Unten Recht-s "o: Chadowiccki m.- 4-10.- 1794i" 
Stich-Höhe 4"  Breite 2" 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.